2009

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

2008 < 2009 > 2010

Januar

  • Per 1. Januar ist die Fusion von Wetzikonaktiv, Verkehrsverein pro Wetzikon und dem Forum Wetzikon in Kraft getreten. Die Fusion zum neuen Verein Wetzikontakt wurde an der Generalversammlung vom 11. Juni rückwirkend auf den 1. Januar 2009 beschlossen. Präsident ist Remo Vogel. Erster Vizepräsident Beat Meier und zweiter Vizepräsident Heinz Ruf. (Quelle Medienberichte)
  • 11. Januar Auf dem Gebiet Meierwiesen findet die Schweizer Meisterschaft im Radquer statt. (Quelle Medienberichte)
  • 19. Januar Mit Karl Schärer stirbt eine bekannte Wetziker Persönlichkeit, ehemaliger EVP Kantonsrat, Hirzel GU. (Qu Archiv)

Februar

  • 8. Februar An der Urne stimmen die Wetziker für Baumbepflanzungen in den nächsten 10 Jahren im Wert von Fr. 800'000.--. (Quelle Urnenabstimmung)

März

  • 7. März Die Migros im Züri Oberland Märt stellt ab heute Sammelbehälter für CD-Recycling auf. Dies ist ein Novum in der Recyclinggeschichte. (Quelle Medienberichte)
  • 19. März Der deutsche Discounter Lidl eröffnet in Wetzikon die erste Filiale in der Schweiz. (Quelle Medienberichte)
  • 29. März Nach 13 Jahren im Amt verlässt der reformierte Pfarrer Martin Wild die Stadt. Heute hielt er seinen Abschieds-Gottesdienst. (Quelle regio 30. April 2009)

April

6. April Baubeginn der Überbauung Strandbadstrasse im Gebiet Widum. Allreal baut zwei Mehrfamilienhäuser, fünf Doppeleinfamilienhäuser und ein Reiheneinfamilienhaus. Der Bezug soll im Winter 2010 erfolgen. (Quelle Schweizer Baujournal 31. März 2011)


Mai

  • 1. Mai Die Stadt schaltet ihre neue Website auf. (Qu Archiv)
  • 17. Mai Ein Kredit von 15.5 Mio. Franken wird an der Urne gesprochen für die Erneuerung bzw. Sanierung der Sportanlagen in Unterwetzikon. (Quelle Urnenabstimmung)

Juni

  • 20. und 21. Juni Das Stadtfest findet statt. (Quelle Medienberichte)
  • 28. Juni Die Wirtschaftsschule KV Wetzikon reicht in Zürich eine Petition mit 3100 Unterschriften zur Erhaltung der kaufmännischen Berufsschule in Wetzikon ein. Der Kanton plant die Schule nach Uster zu verlegen. (Quelle: ZO 29. Juni 2010)

Juli


August

  • 16. August Der 1. Music Contest Zürcher Oberland wird an der Chilbi Wetzikon durchgeführt. Es gewinnt die Band Legend 69. (Quelle regio 20. August 2009)


September

  • 22. September Die Gemeindeversammlung bewilligt Fr. 260'000.-- für eine Projektstudie für den Bau einer Dreifachturnhalle auf der Egg. (Quelle Tagesanzeiger 26. Juli 2010)


Oktober


November

  • 2. November Karin Hügli Schweizer ist die erste Kirchgemeindeschreiberin der Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Wetzikon. (Quelle ZO 5. Mai 2010)
  • 18. November Christian Labhart, Filmer und René Müller, Musiker erhalten den chapeau!wetzikon 2009 (Kulturpreis). (Quelle Medienberichte)
  • 29. November Mit 4105 Ja- gegen 2197 Nein-Stimmen hat das Stimmvolk an der Urne entschieden, dass für 1.79 Millionen Franken eine Fuss- und Radwegverbindung zwischen dem Neubaugebiet Widum und Oberwetzikon entstehen soll. (Quelle regio 3. Dezember 2009)
  • Ende November Wetzikon zählt 551 Arbeitslose. Mit 5.3 Prozent erreicht die Arbeitslosenquote einen Rekordwert. (Quelle Tages-Anzeiger Zürcher Oberland 19. Dezember 2009)


Dezember

  • 9. Dezember Anwohner an der Tösstalstrasse reichen eine Petition «Mehr Sicherheit und weniger Lärm an der Tösstalstrasse in Wetzikon» ein. (Quelle ZO 10. Dezember 2009)
  • 11. Dezember Fünf junge Räuber verüben einen Überfall auf den Coop-Pronto-Shop bei der Tankstelle an der Hinwilerstrasse 11. (Quelle ZO 16. März 2012)
  • 14. Dezember Die Gemeindeversammlung bewilligt einen Kredit von Fr. 90'000.-- für ein kommunales Energiekonzept, einen Kredit von Fr. 413'000.-- für den Umzug der Sozialhilfe in den Bachtelhof mit jährlichen Mietkosten von Fr. 94'000.-- (Quelle ZO 15. Dezember 2009)
  • Ende Dezember Die Schwermetallablagerungen im Chrattenweiher mussten als Sondermüll entsorgt werden. Deshalb stiegen die Sanierungskosten um einen Drittel auf Fr. 188'000.--. (Quelle ZO 30. Dezember 2009)
  • Ende Dezember Vor der Bibliothek hat die Stadt nun Veloständer montiert. (Quelle regio 24. Dezember 2009)


2009 ohne genaues Datum

  • Dieter Schindler, seit 2000 Rektor an der Kantonsschule Zürcher Oberland KZO, macht im Frühling 2009 seinem Nachfolger Martin Zimmermann Platz. (Quelle Medienberichte)
  • Max Homberger, ehemaliger Gemeindepräsident rückt im Kantonsrat für den abtretenden Peter Weber (Wald) Grüne Partei nach. Mit Homberger erhält Wetzikon wieder einen Vertreter im Kantonsrat. (Quelle Medienberichte)
  • Dorothe Kienast gewinnt die Wahl zur neuen Friedensrichterin gegen Brigitte Obrist. Kienast wird Nachfolgerin von Margrith Anderegg. (Quelle Medienberichte)
  • Der Gemeinderat hatte bereits einen Kredit von 1.2 Millionen gesprochen für den Umzug des Sozialamts in den Bachtelhof. Dagegen reichten die Rechnungsprüfungskommission sowie Heinrich Vettiger einen Rekurs ein, der vom Bezirksrat gut geheissen wird. (Quelle ZO 10. März 2009)
  • Die Anwohner der alten Notariatsstrasse haben eine Petition gegen Rotlicht-Etablissements lanciert. Grelle Scheinwerfer, rote Blinklichter von verschiedenen Erotik-Clubs in den Gebäuden ums Kino Rio stören die Anwohner massiv. (Quelle ZO 20. März 2009)
  • Das kantonale Hochbauamt hat die Aula der Kantonsschule Zürcher Oberland KZO saniert. Der 1964 erbaute Saal wurde für 2.9 Millionen Franken rundum erneuert und ist mit der neuen Betriebs- und Haustechnik insgesamt sicherer. (Medienberichte 24. März 2009)
  • Im April konstituiert sich eine Kulturkommission. (Qu Archiv)
  • Erstmals findet im Oktober ein Vereinsapéro mit rund 180 Teilnehmenden statt. (Qu Archiv)
  • Die SP verlangt, mit einer eingereichten Initiative an den Gemeinderat, fairen Handel im öffentlichen Beschaffungswesen. (Quelle ZO 4. Dezember 2009)
  • Der Gemeinderat erklärt die SP Initiative für fairen Handel im öffentlichen Beschaffungswesen aus rechtlichen Gründen als unzulässig. (Quelle ZO 30. Dezember 2009)
  • Die Planungsgruppe Zürcher Oberland (PZO) schlägt vor auf der Achse Pfäffikon-Wetzikon-Hinwil eine Stadtbahn mit verschiedenen Haltestellen einzurichten. (Quelle ZO 15. Dezember 2009)
  • Die Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland AG (VZO) haben 2009 auf ihren 58 Buslinien insgesamt 18.7 Millionen Fahrgäste transportiert. (Quelle Zürichsee-Zeitung 12. März 2010)
  • Die Jahresrechnung der Politischen Gemeinde Wetzikon schliesst mit einem Plus von 0.9 Millionen Franken ab. Damit steigt das Eigenkapital auf 65.3 Millionen Franken. (Quelle Tagesanzeiger 30. März 2010)
  • Laut einer Umfrage 2009 des Statistischen Amtes Kanton Zürich wählen Zuzüger Wetzikon als Wohnort, wegen des Angebotes und des kurzen Arbeitsweges nach Zürich. (Quelle NZZ 4. September 2010)