AV-Medium:Education is not for sale

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Education is not for sale

Beschreibung

Inhaltsangabe:

In ganz Europa werden über 50 Universitäten besetzt. Im November 2009 besetzten 500 Studentinnen und Studenten den grössten Hörsaal der Universität Zürich. Sie sprechen sich gegen das Bologna-Modell, die Erhöung der Studiengebühren und die Ökonomiesierung der Bildung aus. Diese Aktion findet in den Medien grosse Beachtung und erinnert an die Studentenproteste 1968. Zwei Wochen später verlassen die BesetzerInnen den Hörsaal und beziehen einen Pavillon in unmittelbarer Nähe der Universität. In diesem autonomen Raum leben sie ihre Utopie einer basisdemoktratischen Bewergung, organisieren Demonstrationen und arbeiten ihre Forderungen aus.

Schlagworte:

Daten

Allgemein
Typ Film
Genre Sachthemen
Sprache Deutsch
Ort Wetzikon / ZH
Zeitrahmen 2009
Hinweis Premiere: Januar 2011 - Solothurner Filmtage
Kontext
Autor(in) Christian Labhart
Entstehungs­jahr 2009
Hinweis Regie und Produktion: Christian Labhart

Kamera: Otmar Schmid Montage: Caterina Mona Tonbearbeitung: Reto Stamm

Technik
Träger (Original) DVD
Träger (Bestand) MP4-Datei
Dauer 43 Minuten (43:00)
Farbe Nicht angegeben.
Ton Nicht angegeben.
Seiten­verhältnis 16:9
Länge Nicht angegeben.
Hinweis Keiner angegeben.
Sonstiges
Bestand Filmarchiv Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
Signatur F106
Zugang vor Ort zugänglich
Hinweis Keiner angegeben.

Verweise

Lizenz

urheberrechtlich geschützt
Dieses audiovisuelle Medium ist urheberrechtlich geschützt.

Siehe auch