Hauptseite

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Willkommen bei Wetzipedia

Was das Geschichts-Wiki Wetzikon nicht ist

Inhalt


Jakob Messikommer in Robenhausen

UNESCO-Welterbe
1858 entdeckte Jakob Messikommer die Pfahlbaute Robenhausen. Die Fundstelle CH-ZH-08, Wetzikon-Robenhausen gehört seit 27. Juni 2011 zum Unesco Welterbe. Sie ist eine von 111 ausgewählten archäologischen Pfahlbaustationen in sechs Ländern um die Alpen (Schweiz, Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien und Slowenien). Zum 10-Jahre-Jubiläum finden Ausstellungen und Aktivitäten im Zürcher Oberland statt. Unter anderem im Museum Wetzikon unter dem Ausstellungstitel „schöner wohnen“.

Informationen:



  • Dr. hc. Jakob Messikommer. Ein Film über Wetzikons berühmten Pfahlbauforscher von Arthur Stocker (2008).



Neue Seiten