Wetzikontakt

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinslogo

Vorgeschichte Wetzikonaktiv[Bearbeiten]

Logo Wetzikonaktiv

Am 4. September 2002 beschliesst der Gemeinderat, das Projekt des Gewerbevereins für ein umsetzungsorientiertes Stadtmarketing zu unterstützen und bewilligt dafür einen Kredit von 40'000 Franken.[1] Die Auftaktveranstaltung steigt am 30. Januar 2003 im Restaurant Drei Linden. Die Bevölkerung ist eingeladen, aktiv an der Weiterentwicklung der Stadt mitzuarbeiten. 550 interessierte Einwohnerinnen und Einwohner nehmen teil.[2] Gemeindepräsident Max Homberger meint dazu: «So etwas habe ich in Wetzikon noch nie erlebt». Rund 250 Interessierte zeichnen Anteilscheine. Im Foyer des Gemeindehauses steht die als Wappen (mit drei Flammen) gestaltete Sponsorentafel, auf der die Namen der Anteilscheinzeichner stehen. Die ersten vier Gruppenmoderationen mit Moderator Thomas Egger sind der Beginn der Aufbauarbeit. In einer ersten Phase ist das Gemeinschaftsprojekt getragen von der Politischen Gemeinde und dem Gewerbeverein.[3] Die Vereinsgründung erfolgt am 3. Juli 2003[4]Erster Präsident ist Architekt Beat Meier. In den Vorstand gewählt werden Monika Betschart, Gaby Merz, Franz Amstutz, Monika Betschart, Roger Cavegn, Martin Kündig, Stefan Lutz, Hans-Jörg Schwyter und Jean-Jacques Wymann.[5][6]2004 wählt eine Jury aus 50 Vorschlägen das neue Logo von Wetzikonaktiv, von Werbegrafiker Norman Hasselbrink. Die Aufgabe lautete, den Slogan «Wetzikon bewegt» bildlich darzustellen.[7]Im gleichen Jahr präsentiert der Verein auch ein Projekt für Willkommenstafeln an den Ortseinfahrten.[8] Am 16. und 17. Juni 2007 weiht der Verein am Stadtfest den neuen Fahnenschmuck ein. Insgesamt wurden 90 Fahnen angeschafft mit verschiedenen Logos der Wetziker Quartiervereine.[9]

Fahnenschmuck-Einweihung am Stadtfest 2007

Chronik[Bearbeiten]

2009 Die Mitglieder des Vereins Wetzikonaktiv stimmen am 12. Mai mit klarem Mehr der Fusion mit dem Forum Wetzikon und dem Verkehrsverein Pro Wetzikon zum neuen Verein Wetzikontakt zu.[10]

Am 11. Juni gründen 54 Personen im Gemeinschaftszentrum Drei Linden den Verein Wetzikontakt, der aus der Fusion mit dem Forum und dem Verkehrsverein hervorgeht. Zum Präsidenten gewählt wird Remo Vogel, der bisher dem Forum Wetzikon vorstand. Beat Meier von Wetzikonaktiv wird erster Vizepräsident, Heinz Ruf vom Verkehrsverein Pro Wetzikon zweiter Vizepräsident.[11][12]

Am 1. Dezember übernimmt Marlies Gross die Geschäftsstelle, die zwischenzeitlich von Dorothe Kienast geleitet wurde. [13]

2010 Der Verein engagiert sich mit der Solarmesse an der Wohga.[14]

Am 7. Mai wird eine Fachveranstaltung zum Thema Solarenergie in der alten Turnhalle organisiert.[15]

An der Generalversammlung tritt Dorothe Kienast aus dem Vorstand zurück und gibt das Ressort Medien ab. Neuer Medienverantwortlicher wird Gerold Schmid.[16]

Im Sommer lanciert der Verein den Erlebnisbänkli-Wettbewerb. Den ersten Preis erhält Merlin Klauser für die Kreation «Wolke 7». Erstmals präsentiert werden die Bänkli am Stadtfest 2011.[17]

Erstmals übernimmt der Verein die Schirmherrschaft über das Kerzenziehen, das im Zentrum Drei Linden durchgeführt wird.[18]

2011 Wechsel an der Spitze des Vereins: Marianne Broglie übernimmt das Präsidium von Remo Vogel. Neu gewählt in den Vorstand werden ebenso Monika Betschart, Gisela Schmucki und Ernst Wagenseil. Sie ersetzen die zurückgetretenen Brigitte Rohrbach, Heinz Ruf und Hans Tobler.[19]

Am 25./26. November findet die 2. Lange Nacht der Fachgeschäfte und das Comeback des Weihnachtsmarktes auf dem Areal der alten Turnhalle statt.[20]

2012 Gemeinsam mit WWF Zürich und der Stadt Wetzikon organisiert der Verein die Veranstaltungsreihe Klima und Energie 2012.[21]

Drei historische Rundgänge werden lanciert. Insgesamt sind an 19 Standorten Info-Stelen mit Episoden aus der Wetziker Geschichte aufgestellt.[22]

Am 23. März beginnt die Märtsaison des Wochenmarktes auf dem Leueplatz.[23]

Die Wanderkarte von 1975 erhält eine Nachfolgerin: Verzeichnet sind neue Aussichtspunkte, Wasserfälle, Flurnamen und ein Wanderweg durchs Vollzugszentrum Bachtel. Der pensionierte Primarlehrer Hans Ehrismann ist gemeinsam mit Gisela Schmuck die treibende Kraft hinter dem Erneuerungsprojekt.[24]

Anlässlich des Neuzuzügertags präsentieren sich 30 Vereine mit einer Tischmesse in der alten Turnhalle.[25]

2013 Stabsübergabe an der Spitze des Vereins: Marianne Broglie übergibt das Amt an Nachfolger Marco Lutz.[26]

Wetzikontakt beauftragt die Firma Mediaktion einen Videobeitrag über das Stadtfest 2013 zu produzieren. Der Verein publiziert den Film auf dem eigenen Youtube-Kanal: WetzikontaktTV.[27]

2014 Margrit Anderegg, Ernst Wagenseil und Marianne Broglie ziehen sich aus dem Vorstand zurück und werden durch Manuela Pfändler, Sabine Seidel-Ewert und Claudia Kunz-Brenner ersetzt.[28]

2015 Der Verein organisiert ein Vortragsabend zum Thema Food Waste im Krone-Saal.[29]

«Sind in Wetzikon noch grosse Würfe möglich?», so lautet der Titel eines öffentlichen Polittalks unter der Moderation von Beat Gygi und Gerold Schmid in der alten Turnhalle. 60 Personen diskutierten über die Zukunft der Stadt.[30][31]

2016 Die Kandidaten, Walter Bohnenberger, Sandra Elliscasis und Esther Schlatter, für den freien Stadtratssitz, präsentieren sich am Polittalk im Saal des Stadthauses.[32]

Zum Thema «Weniger ist mehr» referiert am 4. Februar der Zürcher Alan Frei, der aktuell nur mit 151 Gegenständen auskommt.[33]

Frischer Wind im Vorstand: Hans Häni übernimmt das Ressort Finanzen von Luca Caracciolo. Neben ihm stossen Barbara Kirsch und Susanne Huber in den Vorstand.[34]

2017 Am 25. November findet der örtliche Weihnachtsmarkt, auf dem Areal der alten Turnhalle, statt. Organisatorin Wetzikontakt betreibt die Schneebar.[35]

2018 Uwe und Dominik Scheibler laden auf einen Stadtspaziergang unter dem Motto «Wege zu einer lebendigen Stadt» ein. Der Anlass steht unter der Organisation von wetzikontakt, Parteien und Quartiervereine.[36]

Das OK Wetzikontakt möchte statt eines eintägigen grossen Weihnachtsmarktes, an zwölf Tagen ein kleines Adventsdorf auf dem «Leueplatz» aufstellen und präsentiert ein neues Konzept.[37]

Präsidium[Bearbeiten]

  • Remo Vogel (2009-2011)
  • Marianne Broglie (2011-2013)
  • Marco Lutz (2013-)

Siehe auch[Bearbeiten]

Medienspiegel[Bearbeiten]

Fotos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Information Zentrale Dienste Gemeinde Wetzikon, März 2003
  2. ZO 1. Februar 2003
  3. Wetziker Spiegel Februar 2003.
  4. ZO 5. Juli 2003
  5. ZO 5. Juli 2003
  6. Wetziker Spiegel Juli 2003
  7. Wetziker Spiegel März 2004
  8. ZO 20. November 2004
  9. Wetzikonaktiv Newsletter Nr. 15, September 2007
  10. Einladung zur Gründungsversammlung Wetzikontakt am 11. Juni 2009 im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  11. ZO 15. Juni 2009
  12. regio 18. Juni 2009
  13. regio 24. Dezember 2009
  14. regio 25. März 2010
  15. regio 6. Mai 2010
  16. regio 20. Mai 2010
  17. regio 23. September 2010
  18. regio 25. November 2010
  19. regio 5. Mai 2011
  20. regio 17. November 2011
  21. regio 19. Januar 2012
  22. ZO 31. März 2012
  23. regio 15. März 2012
  24. 12. April 2012
  25. regio 21. Juni 2012
  26. regio 25. April 2013
  27. Persönliche Auskunft durch Michael Gärtner, Mediaktion GmbH, August 2017
  28. regio 15. Mai 2014
  29. regio 22. Oktober 2015
  30. regio 5. November 2015
  31. ZO 14. November 2015
  32. Einladung polittalk 1. Februar 2016
  33. regio 28. Januar 2016
  34. regio 14. April 2016
  35. regio 23. November 2017
  36. ZO 17. Mai 2018
  37. ZO 8. Juni 2018