2003

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

2002 < 2003 > 2004

Januar

  • 12. Januar Der Wetziker Kunstturner-Schweizer-Meister und Sieger am Eidgenössischen Turnfest Roman Schweizer und auch die übrigen sieben Wetziker Kunstturner-Asse werden am Champion-Brunch des STV Wetzikon gebührend geehrt. (Qu. Wetziker Spiegel 2003)
  • 18. Januar Der Heimatchor Wetzikon feiert sein 60-jähriges Bestehen. (Qu. Wetziker Spiegel 1/2003)

Februar

  • 9. Februar Die Stimmberechtigten von Wetzikon sagen «Nein» zur Umgestaltung der Spitalstrasse. (Qu. ZO-Chronik 2003)

März

  • 1. März Annie Matscher-Lastei stellt zum 6. Mal im Zentrum «Drei Linden» ihre Bilder und Kunstobjekte aus. (Qu. Wetziker Spiegel)
  • 8. März Am Samstag fand im grossen Saal des Gemeinschaftszentrums Drei Linden in Wetzikon das 7. Jugendbandfestival «Bandwurm» statt - ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins Jugendarbeit Wetzikon, der Katholischen Jugendarbeit und der Kulturkommission der Oberstufenschulpflege. (Qu. Wetziker Spiegel)

April

Mai

  • 1. Mai Der Wetziker Ruedi Krauer holte sich mit seinem Team erneut in Siuntio an den 9. Fährtenhunde Weltmeisterschaften den WM-Mannschaftsmeistertitel. (Qu. Wetziker Spiegel)
  • 3. Mai 900 Gäste feiern das 150-jährige Bestehen der kantonalen landwirtschaftlichen Schule Strickhof Lindau/Wetzikon/Winterthur. (Qu. ZO-Chronik 2003)
  • 15. Mai Nach der Neuordnung des Zivilstandswesens hat das Wetziker Zivilstandsamt rund 50'000 «Lebensbuchhaltungen» zu betreuen. Die Zivilstandsbeamten von Hinwil, Gossau und Grüningen übergaben ihr Amt an den Wetziker Amtskollegen. Seegräben hatte den Wechsel im Januar vollzogen. Trauungen finden zukünftig im Sitzungszimmer des Gemeinderates in Wetzikon oder im Schloss Grüningen statt. (Qu. Wetziker Spiegel 2003)

Juni

  • 21. und 22. JuniDas Stadtfest mit dem Radkriterium findet statt. (Qu. Medienberichte)
  • 22. Juni Der traditionelle Sprintwettbewerb «De schnällscht Züri Oberländer» geht erstmals auf der Bahnhofstrasse während des Stadtfestes über die Bühne. Zum Titel sprinten Rahel Vollenweider (Herschmettlen) und Thomas Rellstab (Wald). (Qu. ZO-Chronik 2003)
  • 28. Juni Wetzikon schafft einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde. Vom Löwenplatz bis zu den Schulhäusern Lendenbach und Egg werden 104 Planschbecken aneinander gereiht. (Qu. ZO-Chronik 2003)

Juli

  • 3. Juli Der Verein «WetzikonAktiv» wird gegründet. Zum ersten Päsidenten wird Architekt Beat Meier gewählt. (Quelle Wetziker Spiegel)
  • 4. und 5. Juli Die neuen Räumlichkeiten der Berufswahlschule (BWS) an der Tösstalstrasse 36 werden eingeweiht. (Quelle Wetziker Spiegel)

August

  • 10. August Die SLRG Wetzikon organisiert wieder zusammen mit dem Sportamt Wetzikon das Volksschwimmen im Pfäffikersee. (Qu. Wetziker Spiegel 2003)
  • 16. August Am Samstagnachmittag wird der neue Chilbi-Platz eingeweiht. (Quelle Medienberichte)

September

  • 4. und 7. September Das Einkaufszentrum Trompete an der Bahnhofstrasse 99 feiert sein 30-jähriges Bestehen. In nächster Zeit stehen zudem bedeutende Veränderungen (Auszug EPA und Denner) bevor. (Qu. Wetziker Spiegel)
  • 20. September Der Verein «Kulturplatz Wetzikon» gegründet. (Qu. Wetziker Spiegel 2003)

Oktober

  • 23. Oktober Heinz Heuberger wird als neuer reformierter Spitalseelsorger im GZO-Spital Wetzikon feierlich in sein Amt eingesetzt. (Qu. Wetziker Spiegel 2003)

November

  • 11. November Im GZO-Spital Wetzikon feiert man den Abschluss des grossen, lange umstrittenen Umbaus, der 37.9 Millionen Franken kostete. (Qu. Medienbericht)
  • 19. November Die Keramikerin Sonja Duo-Meyer gewinnt den ersten mit 10'000 Franken dotierten Kulturpreis «chapeau!wetzikon». (Qu. Medienbericht)
  • 30. November Die Wetziker sagen «Nein» zu der Einführung von Teamleitungen an der Primarschule. (Qu. ZO-Chronik 2003)

Dezember

2003 ohne genaues Datum

  • Seit Anfang Jahr präsentiert sich der öffentliche Auftritt der Politischen Gemeinde in neuem Outfit. Im Mittelpunkt steht das neu kreierte, zweifarbige Logo (3 stilisierte rote Flammen). (Qu. Wetziker Spiegel 1/2003)
  • Im ehemaligen Ökonomiegebäude der Familie Gubelmann in Unterwetzikon kocht neu der Spitzenkoch, Antonio Colaianni. (Qu. Wetziker Spiegel 2003)
  • Der Frauenchor Kempten feiert dieses Jahr sein 120-jähriges Bestehen. (Qu. Wetziker Spiegel)
  • Am diesjährigen Schweizer Musikwettbewerb für Jugendliche erspielte sich die 15-jährige Sofia Bachmann aus Wetzikon gleich zweimal den 1. Preis. Sie siegte einerseits als Solistin mit dem Klavier und anderseits in der Sparte Duo zusammen mit dem Violinisten Valentin Akcag. (Qu. Wetziker Spiegel)
  • Das neue Primarschulhaus Egg der Schulgemeinde Wetzikon wird mit einer schlichten Feier nach knapp einjähriger Bauzeit eingeweiht. Es wurde auf beginn des Schuljahres 2002/03 bezogen. (Qu. Wetziker Spiegel 2003)
  • An der GV 2003 feierte die Sparkasse Zürcher Oberland mit Sitz in Wetzikon ihr 175-jähriges Bestehen. Mit grossem Mehr stimmte die Versammlung der Kooperation mit Clientis zu. (Qu. Wetziker Spiegel)
  • Der Regierungsrat des Kantrons Zürich hat Verena Meier Kruker zur neuen Prorektorin der KZO gewählt. Sie ist die erste Schulleiterin seit der Gründung der KZO, die nicht aus dem Lehrerkollegium selbst stammt. Sie tritt die Nachfolge von Roland Kappeler an. (Qu. Wetziker Spiegel)