1922

Aus Wetzipedia

1921 < 1922 > 1923

Ereignisse

  • 5. Januar Gründungsversammlung Sport-Klub Wetzikon in der Krone. (Quelle Inserat Der Freisinnige 5. Januar 1922)
  • 17. Januar Geburtsdatum von Hans Mühlestein.
  • 29. Januar Lehrer Adolf Handschin tritt vom Schuldienst zurück. Als Nachfolger wird Lehrer Fritz Wiesendanger gewählt. (Quelle Der Freisinnige Wahlprotokoll 30. Januar 1922)
  • 19. Februar Folgende Primarlehrer werden erneut gewählt: Heinrich Meier, Unterwetzikon; David Angst, Robenhausen; Eduard Keller, Kempten; Arnold Schärer, Kempten; Werner Wegmann, Unterwetzikon; Albert Bodmer, Oberwetzikon; Armin Bollier, Unterwetzikon; Theodor Pfister, Ettenhausen; Albert Kunz, Robenhausen; Johannes Schellenberg, Oberwetzikon; Oskar Schwarzenbach, Oberwetzikon; Hans Schmitt, Robank; Ernst Hefti, Oberwetzikon; Heinrich Eschmann, Kempten; Robert Honegger, Kempten; Fräulein Alice Bründler, Unterwetzikon. (Quelle Der Freisinnige Wahlprotokoll Schulpflege Wetzikon, 20. Februar 1922)
  • 16. März Geburtsdatum von Max Bosshard.
  • 26. März Konzert des Orchester-Vereins im Ochsen unter der Leitung von Albert Kunz. (Quelle Inserat im Freisinnigen vom 24. März 1922)
  • 26. März Die Zivilgemeindeversammlung von Kempten bewilligt einen Beitrag von 800 Franken an die Strassenteerung und 300 Franken an die Arbeiten beim Badeplatz am Pfäffikersee. (Quelle Der Freisinnige vom 27. März 1922)
  • 20. August Der Schwingklub Zürcher Oberland veranstaltet in Wetzikon an der Spitalstrasse seinen traditionellen Jahresschwinget. (Quelle Der Freisinnige 21. August 1922)

Ohne näheres Datum

  • Mit der Korrektur des Wildbachs, weicht die Rindenmühle der Gerberei Ryffel. (Quelle Heimatspiegel Nr. 7/1982)
  • Hans Erismann eröffnet am Weberweg eine kleine Stanzwerkzeug-Fabrik (Qu. Archiv)
  • Gründung des Fussballclubs Wetzikon (Qu. Archiv)
  • Ein Gemeindeplan mit Strassenverzeichnis wird heraus gegeben (Qu. Archiv)
  • Der Kohlepreis ist wieder auf bezahlbarem Niveau von 75 Franken pro Tonne, so dass der Gaspreis auf 45 Rp/m3 herabgesetzt werden kann. (Quelle Elektrizität und Gas)
  • Das Bedachungsgeschäft August Karrer wird gegründet. Es entwickelte sich aus dem Kaminfgergeschäft Joh. Aug. Karrer, welcher 1894 als Kaminfeger von der Gemeinde gewählt wurde. (Quelle Chronik Bezirk Hinwil, 1944, Seite 228)
  • Die Villa von Hermann Bühler, Bühlstrasse 41, Bosshard-Bühler & Co., wird erstellt.
  • Der Musikverein Harmonie besucht das Musikfest in Stuttgart und holt den 3. Rang.
  • Grüningens Sekundarlehrer Gustav Strickler schreibt die Familienchronik: Die Familie Weber aus dem Neubruch Wetzikon. (Quelle Der Freisinnige 23. August 1922)

Karten, Pläne

Dokumente

Fotos