Wetziker Flamme

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wetziker Flamme, allgemeine Informationen

Die Wetziker Flamme ist ein von der Stadt Wetzikon und dem Verband Wetziker Ortsvereine verliehener Preis. Er soll Vereinen und Funktionärinnen und Funktionären welche in den vergangenen Jahren überdurchschnittliche Leistungen für die Allgemeinheit erbracht haben, auszeichnen und ihnen eine Plattform bieten. Der Preis wird alle zwei Jahre ausgerichtet. Der Vereinspreis ist mit Fr. 2'500.-- und der Funktionärspreis mit Fr. 1'000.-- dotiert. Die eingegangenen Meldungen werden von einer Jury beurteilt. Sie wählt dabei aus beiden Kategorien «Verein» und «Funktionär» je fünf Vorschläge aus. Per Internet Abstimmung dürfen die Wetzikerinnen und Wetziker aus diesen je 5 Vorschlägen dann ihren Favoriten die Stimme geben.

Chronik

2010 Gewinnt den Preis der Verein Robinson Spielplatz Wetzikon und den Funktionärspreis gewinnt Duri Kunz vom Turnverein STV Wetzikon.[1]

2012 Der Vereinspreis geht dieses Jahr an den Verein «Chliichind und Eltere». Den Funktionärspreis kann die Sportlerin Anita Kälin, Damenriege entgegen nehmen.[2]

2014 An der Preisverleihung vom 2. Oktober in der alten Turnhalle erhält der Theaterverein «Theater Robehuuse» den Vereinspreis überreicht. Als Vereinsfunktionär des Jahres darf Andreas Gantenbein vom Samariterverein Wetzikon-Seegräben die Wetziker Flamme entgegen nehmen.[3]

2016 Stadtrat Marco Martino hält die Laudatio für Stefan Bosshart, der in der Kategorie Funktionär den Ehrenpreis erhält. Bosshart kümmert sich schon seit über 25 Jahren um junge Fussballers des FC Wetzikon. Mit dem Vereinspreis wird der Musikverein Harmonie ausgezeichnet.[4][5]

Fotos

Einzelnachweise

Wetzikon.ch (Abgefragt August 2012)

  1. Medienmitteilung Gemeinerat Wetzikon vom 1. September 2010
  2. ZO 5. Oktober 2012
  3. ZO 3. Oktober 2014
  4. ZO 4. November 2016
  5. regio 10. November 2016