Verein Robinson Spielplatz

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
2005 Oktober 01 Robinsonspielplatz.JPG

Verein Robinson Spielplatz, allgemeine Informationen[Bearbeiten]

Der Verein wird im Herbst 1996 von aktiven Familien gegründet. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral. Zweck des Vereins ist die Schaffung und den Betrieb eines Abenteuerspielplatzes in Wetzikon. Der Verein zählt mittlerweile (2012) um die hundert Familien. Der Spielplatzleiter wird durch die Gemeinde Wetzikon finanziert. Die Pacht für das Gelände und die laufenden Betriebskosten werden durch Spenden und Mitgliederbeiträge sowie Sponsoren getragen.[1]

Chronik[Bearbeiten]

1996 In Wetzikon wird der Verein Robinson Spielplatz gegründet. Das Präsidium teilen sich Barbara Freitag und Christine Wepfer, das Aktuariat Gabi Goffi und Monika Kunz. Das Amt der Kassierin übernimmt Priska Senti. Beisitzer sind Margrit Walder und Hans Signer.[2]

1997 Verein Robinson Spielplatz Wetzikon erhält Starthilfe von allen Seiten. Die Gemeinde wird voraussichtlich ein geeignetes Landstück zur Verfügung stellen.[3]

Gelungene Probewoche für den in Wetzikon geplanten Robinsonspielplatz: Über 100 Kinder vergnügen sich schon am ersten Tag auf dem Gelände neben der Kunsteisbahn, wo sie nach Herzenslust werken, spielen und sich austoben konnten. Noch kein definitiver Platz.[4]

Die Gemeinde stellt ein Grundstück in Kempten zur Verfügung. Heinrich Müller erklärt, dass es sich um eine 4'000 Quadratmeter grosse Parzelle im Bol, am Rande des Industriegebietes in Kempten handelt. Die Ausbauarbeiten können beginnen.[5]

Am Samstag, 1. November, feiern Kinder und Eltern den Spatenstich und pflanzen den ersten Baum. Präsidentin Barbara Freitag berichtet, dass der Pavillon, der als Spielraum bei schlechtem Wetter dienen soll, vom Kloster in Muri AG geschenkt wurde.[6]

Robinsonspielplatz 1998

1998 Arbeitseinsatz der Eltern beim künftigen Robinsonspielplatz: Weil es geregnet hat und das Gelände unter Wasser steht, wird der Boden in der Baracke zurechtgemacht. Wechsel im Vorstand. Rücktritt von Co-Präsidentin Christina Wepfer, Gabi Goffi und Monika Kunz. Neu gewählt werden Avania Fischer, Guido Renner und Babi Wigger.[7]

1999 Eine Gruppe Zivilschützer zäumt den Robinsonspielplatz in Kempten ein, als Übung.[8]

Am 29. Mai 1999 wird der Robinsonspielplatz, an der Industriestrasse 20, eingeweiht. Zur Eröffnung lassen Edith und Ueli Gasser die Alphörner erklingen. Gabi Goffi erzählt Geschichten im «Märlihüsli». Das Robinsonlied von Christoph Hauser steht im Mittelpunkt.[9][10]

Erfolgreicher Start: Betreut von freiwilligen Helferinnen vergnügen sich zeitweilig gegen 90 Kindern mit Hüttenbauen, Herumtoben, spielen und Basteln.[11]

2000 Neue Vorstandsmitglieder sind erforderlich sonst steht der Verein Robinson Spielplatz Wetzikon vor dem Aus. Der gesamte Vorstand des Vereins tritt auf die Generalversammlung vom 19. Mai zurück.[12]

Der Wetziker Robinsonspielplatz ist gerettet. Einstimmig gewählt wird Monika Kunz als Präsidentin. Sabine Bosshard, Lucia Iten, Sandy Ruosch und Sandra Schneiter sind die weiteren neu gewählten Vorstandsmitglieder.[13]

Am ersten Herbstferienplauschtag vergnügen sich rund 30 Kinder auf dem Robinsonspielsplatz. Zu den Betreuerinnen zumeist Mütter, gesellt sich erstmals, der vom Trägerverein neu eingestellte Spielplatzleiter Ruedi Schmidhaug, Familienvater und Zimmermann aus Gibswil.[14]

2001 Vom Februar bis November ist nun der Robinsonspielplatz am Mittwochnachmittag geöffnet. An Spitzennachmittagen nutzen über 30 Kinder das Freizeitangebot.[15]

Der Verein Robinson Spielplatz Wetzikon präsentiert sich an der ZOM.[16]

2002 An der Generalversammlung werden zwei langjährige Mitglieder in den Vorstand gewählt. Juri Stork übernimmt das Präsidium, und Heidi Corletto amtet als Beisitzerin.[17]

2003 Der Zivilschutz steht für eine Woche für die örtliche Jugend im Einsatz. Damit bekommt der Robinson-Spielplatz einen Schulpavillon inklusive Fundament vom Kanton Bern von Stocken bei Thun geschenkt. Im Schneegestöber bauen Zivilschützer auf dem Robinson-Spielplatz den Pavillon auf.[18]

2004 Am 25. Februar erfolgt der Saisonstart auf dem Robinsonspielplatz. Unter dem Moto Wetzikon krea(k)tiv können alle Kinder als Handwerker oder Künstler mit dem Verein Robinson Spielplatz am Robehuuser Fasnachtsumzug teilnehmen.[19]

Tag der offenen Türe am 11. September: Anlass dazu ist der neue Pavillon, der im Frühsommer mit tatkräftiger Hilfe des Zivilschutzes Wetzikon fertig gestellt wurde.[20]

2006 «Robi» feiert den 10. Geburtstag! Der Verein Robinson Spielplatz Wetzikon feiert sein 10-jähriges Bestehen. Er tut dies mit einem Jubiläumsfest mit Zirkusvorführungen am Samstag 21. Oktober, auf dem Robinsonspielplatz.[21]

2007 Wechsel im Vorstand: Zurückgetreten aus beruflichen Gründen sind Arlette Berger, Heidi Corletto und Martin Sigg. Neu zur Verfügung stellen sich Gaby von Ballmoos und Brida Graf sowie Marlon Rusconi.[22]

2010 Zimmermann-Lehrlinge des 2. Lehrjahres bauen ein Piratenschiff für den Robinsonspielplatz und feiern am 15. Juli Aufrichte.[23]

Der Verein Robinson Spielplatz gewinnt den 1. Vereinspreis der Wetziker Flamme. Am 1. September wird der mit Fr. 2'500.-- dotierte Preis überreicht.[24]

2011 Der Robinsonspielplatz führt am 14. Mai den beliebten Tag der offenen Tür durch.[25]

Das 15-jährige Bestehen wird am 10. September mit einem Sommerfest gefeiert.[26]

2018 An der Mitgliederversammlung vom 28. September werden sechs neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. Der Verein, der den Spielplatz betreibt, hatte über Medienkanäle Hilfe gesucht, weil der Vorstand drastisch geschrumpft war und ein Fortbestehen des Spielplatbetriebs in Frage gestellt war. Noch ist nicht klar, wer das Präsidium übernimmt, die Ämter werden an der ersten Vorstandssitzung verteilt.[27]

Fotos[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Wetziker Spiegel 2006: Robinsonspielplatz feiert den 10. Geburtstag, Jubiläumsfest als Höhepunkt, S. 33
  • Johann R. Krauss: Der Abenteuerspielplatz: Planung, Gründung und pädagogische Arbeit. Verlag E. Reinhardt, München 2003. ISBN 3-497-01652-7

Weblinks[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. robi-wetzikon.ch/47/Verein.html (Abgefragt 2012)
  2. ZO 6. September 1996
  3. ZO 10. April 1997
  4. ZO 26. April 1997
  5. ZO 12. August 1997
  6. ZO 3. November 1997
  7. ZO 6. Mai 1998
  8. ZO 17. April 1999
  9. ZO 01. Juni 1999
  10. Inserat ZO 1999
  11. ZO 7. Mai 1999
  12. ZO 6. März 2000
  13. ZO 22. Mai 2000
  14. ZO 13. Oktober 2000
  15. ZO 2. März 2001
  16. ZO 9. Juni 2001
  17. ZO 1. Juni 2002
  18. ZO 11. April 2003
  19. Wetziker Spiegel Februar 2004
  20. ZO 26. August 2004
  21. Wetziker Spiegel September 2006
  22. ZO 20. April 2007
  23. regio 22. Juli 2010
  24. Tages-Anzeiger 2. September 2012
  25. regio 12. Mai 2011
  26. regio 8. September 2011
  27. regio 11. Oktober 2018