Theater Robehuuse

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theater Robehuuse, allgemeine Informationen

2010 Seit dem 11. November gibt es das Theater Robehuuse. Nachdem an einer Informationsveranstaltung am 3. November im überfüllten Sääli des Restaurant Rössli über 40 Personen ihr Interesse an einem Theater kundgetan hatten, waren die Initianten in ihrer Idee bestärkt. Der Verein wird mit Laienschauspieler/innen unterhaltsame Theaterstücke vor allem in Mundart einüben und in – eventuell auch um – Wetzikon aufführen. Dabei wird auf grosse Kollegialität, aber auch auf eine gewisse Spieldisziplin Wert gelegt. Erste Aufführungen werden im Herbst 2011 realisiert.

Der erste Vorstand: Als Präsident zeichnet Philippe Caviezel verantwortlich. Als Aktuarin und Vizepräsidentin fand sich Melanie Contró. Jos Linssen figuriert als Kassier, Maja Schwender als Koordinatorin für Anlässe. Um das Marketing kümmert sich Brigitte Egloff.

2012 Am Samstag, 3. März findet im Singsaal des Schulhauses Robenhausen die Premiere des Stücks «Bankraub z Robehuuse» statt. Geprobt wurde seit dem 11. Oktober 2011. Regisseur und Autor dieses Stückes ist Philippe Caviezel.[1]

2013 An der ausserordentlichen Generalversammlung am 11. April wird Jos Linssen als Präsident des Theatervereins und Nachfolger von Philippe Caviezel gewählt.[2]

2014 Grosse Ehre für den jungen Verein. Er wird am 2. Oktober mit dem Vereinspreis «Wetziker Flamme» ausgezeichnet.[3]

Präsidium

  • 2010-2013 Philippe Caviezel
  • 2013-???? Jos Linssen


Weblinks

Website des Theater-Vereins Robehuuse (aufgerufen März 2013)

Einzelnachweise

  1. regio 16. Februar 2012
  2. Bericht Theater Robehuuse 22. April 2013
  3. ZO 3. Oktober 2014