Sunnehaldeweg 8

Aus Wetzipedia
(Weitergeleitet von Sunnehaldeweg 8)
Wechseln zu:Navigation, Suche
2020

Chronik Sunnehaldeweg 8/10

1997 Datierung des Wohn- und Geschäftshauses „Sunnehaldeweg“.[1]

Im Oktober zieht Schuhmacher Mirco Neziri mit seinem Geschäft „Neziri Schuhe“ von der Usterstrasse 2a an den Sunnehaldeweg.[2]

1998 Die Hunziker Evangelische Buchhandlung zieht von der Bahnhofstrasse 238 an diesen Standort und öffnet ab 6. Januar.[3][4]

Die Jugendinformationsstelle, Verein Jugendarbeit Wetzikon VJW, bezieht im Sommer Räume an dieser Adresse. Sie war fast 20 Jahre lang an der Bahnhofstrasse 100 zuhause.[5]

1998 bis 2002 Marianne Bänninger führt hier ihr Öpfellädeli.

2003 Unter dem Namen Traumwelt eröffnet am 5. April ein Bastel- und Geschenkartikelladen.[6]


Siehe auch

Fotos

Einzelnachweise

  1. Internet, GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 16. Juli 2020
  2. ZO 23. Oktober 1997
  3. Flyer Hunziker Evang. Buchhandlung, 1998
  4. ZO 8. April 1998
  5. ZO 31. August 1998
  6. ZO 8. April 2003