Wetzipedia

Aus Wetzipedia

Mit der Wetzipedia entsteht ein freies und nicht-kommerzielles Geschichts-Wiki der Stadt Wetzikon, das von vielen geschichtsbewussten Personen mitgestaltet wird. Die Wetzipedia soll die lokale Ortsgeschichte aus dem Archiv holen und für eine breite Öffentlichkeit einseh-, erleb- und mitgestaltbar machen. Die Basis-Informationen der Wetzipedia liefert das Archiv Ortsgeschichte Wetzikon. Wetzipedia soll allen an Wetzikon Interessierten als moderne Ortschronik dienen.

Chronik

2007 Im November wird in der Stadtverwaltung zum ersten Mal von einer „Chronik-Idee“ gesprochen.

2009 Im Juli wird Mediawiki von einem Entwickler der 4teamwork.ch versuchsweise installiert.

2010 Am 11. Februar wird wetzipedia.ch als Website registriert.[1]

Am 23. März geht das vom Archiv Ortsgeschichte lancierte Geschichts-Wiki wetzipedia.ch online. Die Plattform benutzt mit MediaWiki die gleiche Software wie Wikipedia. Thematisch konzentriert sich die Plattform vollumfänglich auf das gemeinschaftliche Leben in und um Wetzikon, das in grossem Mass durch Ereignisse, Vereine, Firmen oder Persönlichkeiten bestimmt wird. Die Idee zu Wetzipedia stammt von Martin Eggenberger, Webmaster Stadt Wetzikon. Die Umsetzung erfolgt durch Irene Tobler, Fachstellenleiterin Archiv Ortsgeschichte Wetzikon. Ermöglicht wurde Wetzipedia durch die Unterstützung von Marcel Peter, Stadtschreiber und Kurt Utzinger, Stv. Stadtschreiber.[2][3][4][5][6][7]

2012 bis 2018 Die Firma cubetech, Bern ist für das Hosting zuständig.

2014 Am 28. Februar hat Wetzipedia 2 Millionen Aufrufe erreicht.[8]

2018 Seit Juli wird Wetzipedia vom Hostinganbieter WikiHoster.net. durch Karsten Hoffmeyer betreut.

2019/2020 Wetzipedia wird mit Semantic MediaWiki erweitert. Das Filmarchiv Archiv Ortsgeschichte Wetzikon ist neu als Datenbank abrufbar.[1]

2020 Wetzipedia überschreitet Ende Januar die Schwelle von 10 Millionen Seitenzugriffen.[9]

Am Samstag, 24. Oktober, wollte Wetzipedia das 10-Jahre-Jubiläum mit einem Kinonachmittag und einer Fachveranstaltung im Saal Restaurant Krone feiern. Der Anlass wurde jedoch kurzfristig wegen den hohen Covid-19-Fallzahlen abgesagt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Wetzipedia feiert Geburtstag. Autorin: Irene Tobler, regio 2. April 2020
  2. regio 25. März 2010
  3. https://www.swissinfo.ch/ger/gesellschaft/wetzipedia---eine-moderne-ortschronik-/8589022 Interview von Sandra Grizelj, swissinfo.ch am 3. April 2010, aufgerufen am 23. Februar 2020
  4. https://zueriost.ch/bezirk-hinwil/wetzikon/wetzipedia-jeder-kann-mitmachen/130552 ZO Online, 23. März 2010, aufgerufen am 23. Februar 2020
  5. ZO 24. März 2010
  6. regio 8. April 2010
  7. ZO 24. April 2010
  8. Statistik wetzipedia, aufgerufen am 28. Februar 2014
  9. wetzipedia.ch, aufgerufen am 30. Januar 2020