Fritz Wiesendanger senior

Aus Wetzipedia


Fritz Wiesendanger senior

Portrait von Fritz Wiesendanger senior
Portrait von Fritz Wiesendanger senior

Vor­name: Fritz
Nach­name: Wiesendanger
Ge­schlecht: männlich
Todes­datum: 1917
Beruf: Fotograf

Fritz Wiesendanger (geb. unbekannt; gest. 1917). Er war der Gründer des Photohauses Wiesendanger und der erste bekannte Fotograf in Wetzikon.



Leben Fritz Wiesendanger senior

1885 Der Gründer des Photohauses Wiesendanger, Fritz Wiesendanger senior (†1917), kehrt von Nordamerika zurück. Dort hatte er den Photographenberuf erlernt. Im alten Bosshard-Haus auf dem Dorfplatz Unterwetzikon richtet er sein Atelier ein. Das Haus fällt im April 1886 einem Brand zum Opfer. Das neue Atelier kann Fritz Wiesendanger in einem Neubau an der Bahnhofstrasse 36 einrichten. (Haus Nr. 36, ehemals J. Bertschinger, nach der Gasexplosion vom 16./17. Januar 1904 abgetragen).

1896 Fritz Wiesendanger senior baut sein eigenwilliges Backsteinhaus als Wohn- und Geschäftssitz an der Zürcherstrasse 12.

1917 Verstirbt der weithin bekannt gewordene Fotograf. Ihm hat Wetzikon die meisten Dorfaufnahmen zu verdanken.

Atelier Wiesendanger, Bahnhofstrasse 36

Siehe auch

Dokumente und Werbung

Literatur

TitelTypAutor(in)JahrVerlagDK-ZifferZugang
Anno dazumal im Zürcher OberlandBuch gedrucktDavid Meili1977Druckerei Wetzikon903frei zugänglich
Chronik Bezirk Hinwil 1944Buch gedrucktPaul Kläui1944H. A. Bosch Zürich903frei zugänglich

Ansichtskarten Verlag F. Wiesendanger

Fotos

Familie

Aufnahmen von Fritz Wiesendanger senior

Unterlagen im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon

  • Album mit Originalaufnahmen Alt-Wetzikon von Fritz Wiesendanger sen.
  • Fotoalbum Einweihung Schulhaus Guldisloo 1935 in Themenarchiv Schachtel Schulhaus Guldisloo

Weblinks

Einzelnachweise