Hauptseite

Aus Ortsarchiv
Share/Save/Bookmark
Wechseln zu: Navigation, Suche


Willkommen bei Wetzipedia

Was das Geschichts-Wiki Wetzikon nicht ist

Inhalt


Schulhäuser an der Tösstalstrasse

Schulhaus ─ Geschichte
Am 14. Juli 1880 erwirbt die Schulgemeinde Kempten 1'800 Quadratmeter Baumgarten als Schulhausbauplatz von Johannes Graf, Mühle Kempten, Heinrich Rüegg, Wirt, zum Thalhof, Kempten und Gemeinderat Hs. Heinrich Müller, Kempten für die Erstellung eines Schulhauses. Es umfasst je ein Zimmer für Primar- und Arbeitsschule und eine Lehrerwohnung.


Jubiläum
Gründungsversammlung am 17. Juni 1917 im Gasthof zum Löwen in Oberwetzikon. Die Initiative zur Gründung ging nach vielfachen Vorbereitungen vom Verkehrsverein Kempten aus. Zweck und Ziele: Zu denken ist vor allem an die Erstellung von Spazierwegen und Ruhebänken.

1Verkehrsverein.jpg

Dankbar nimmt es das Publikum überall auf, wenn durch Musik- und Gesangsvereine öffentliche Konzerte veranstaltet werden, wozu die Erstellung eines Musikpavillons erforderlich wäre, wenn möglich inmitten einer schönen Anlage mit genügend Sitzgelegenheiten für das Publikum. Der Guldisloo würde sich hierfür wohl trefflich eignen. In den Aufgabenbereich eines Verkehrs- und Verschönerungsvereins fällt die Organisation und Durchführung der Bundesfeier am 1. August, die Unterstützung und Förderung der Heimatschutzbestrebungen. Des Weiteren die Verbesserung der Post- und Eisenbahnverbindungen, die Erstellung und das Führen von guten Karten.

Pdficon.gif Wetzikon im Zürcher Oberland, November 1942, Herausgeber: Verkehrsverein Wetzikon



Neue Seiten