Hauptseite

Aus Ortsarchiv
Share/Save/Bookmark
Wechseln zu: Navigation, Suche


Willkommen bei Wetzipedia

Was das Geschichts-Wiki Wetzikon nicht ist

Inhalt


1Usterstrasse 200 bis 206 Floos.jpg

Spinnerei Floos
1863 kaufen die Brüder Hans Jakob, Hans Heinrich und Jean Braschler von Andreas Schulthess dessen Spinnerei im Floos. In den darauf folgenden Jahren verwirklichen sie ihre umfangreichen Umbau- und Erweiterungspläne. 1936 geht das Fabrikensemble, Usterstrasse 200 bis 206, in den Besitz der Spinnerei Streiff AG und 2010 in den Besitz der Hiag Immobilien Schweiz AG über.


3Fasnacht 1976.jpg

Fasnacht
Ab 1936 organisieren die Freien Radfahrer (ATB) in Robenhausen eine Fasnacht mit Kinderumzügen. 1938 findet dazu am Fasnachtsmontag noch ein Kinderwagen-Wettrennen statt. Während oder wegen des 2. Weltkrieges verschwindet die Aktivität, bis 1958 eine Konferenz mit den Robenhauser Wirten die Fasnacht wieder aufleben lässt. Die Umzüge werden etliche Jahre von den Freien Radfahrern Wetzikon allein durchgeführt. Später kommen Helfer des AMS Zürcher Oberland (Motorfahrer-Sektion des ATB) und der Feuerwehr Robenhausen dazu. Wegen Überalterung ziehen sich die Freien Radfahrer zurück. 1970 wird die Fasnachtsgesellschaft FAGERO und 1973 die Guggemusig Robehuuse als Untergruppe ins Leben gerufen. Vier Jahre später macht sich die Gugge selbstständig.






Neue Seiten