Stadthaus

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadthaus Wetzikon

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung der Stadt Wetzikon[1]
Jahr 1850 1900 1930 1950 1970 1980 2000 2005 2007 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016
Einwohner 3'364 5'690 6'904 8'017 13'469 15'859 18'079 19'313 20'542 22'081 22'636 23'254 23'659 23'887 24'373 24'564

Chronologie

2007 Am Dienstag 10. Juli feiert Wetzikon die Umwandlung von der Gemeinde zur Stadt ohne politische Konsequenzen, da das Stadtparlament noch fehlt. Anlass war Wetzikons 20'000 Einwohnerin Esther Zollinger. Das Gemeindehaus an der Bahnhofstrasse 167 wird in Stadthaus umbenannt.[2][3][4][5]

2008 Am 9. Juli bewilligt der Gemeinderat einen Kredit von Fr. 165'000.-- für die Dachsanierung.[6]

2010 Durch den Auszug von rund 15 Arbeitsplätzen im Bereich Sozialhilfe in den Bachtelhof und der Neuorganisation der Abteilungen im Stadthaus ergeben sich Umbau- und Renovationsarbeiten. Dafür hat der Gemeinderat einen Kredit von total Fr. 170'000.-- bewilligt.[7]

2017 Die Hauswartwohnung im Altbau wird in Büroräume umgebaut.[8]

Siehe auch

Fotos

Weblink

Internet Auftritt Stadt Wetzikon

Lage

Die Karte wird geladen …

Einzelnachweise

  1. Statistisches Amt Kanton Zürich, [1], aufgerufen 2017
  2. ZO 11. Juli 2007
  3. Tages-Anzeiger 11. Juli 2007
  4. NZZ 11. Juli 2007
  5. Wetziker Spiegel August 2007
  6. ZO 15. Juli 2008
  7. Newsletter aus dem Stadthaus 17/2010
  8. Bauausschreibung ZO 15. September 2017