Kirchgasse 4

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
2005

Chronologie

1977 Im September eröffnet das neue Coop-Super-Center». Im neuen Gebäude untergebracht ist neben Coop, die Firma Rediffusion, ein Schuhladen Diana sowie mit der Fimra Texsana, eine chemische Reinigung.[1][2]

2000 Erstmals erfährt die Öffentlichkeit über einen geplanten Grossbau mit Coop Super Center, Fachgeschäften und 36 Wohnungen, für den das alte Coop-Center weichen soll. Während der Bauzeit soll ein Übergangsladen im leer stehenden «Manor» eingerichtet werden. Zur besseren Verkehrserschliessung entsteht der Kreisel Uster-/Tödistrasse.[3]

Am 8. Dezember stimmt der Gemeinderat dem privaten Gestaltungsplan «Zentrum Kirchgasse» zu.[4]

2001 Am 4. Juli hat die Baukommission den Abbruch des Coop-Einkaufszentrums den Neubau des Coop-Super-Centers bewilligt.[5]

2002 Am Samstag, 13. April ist letzter Verkaufstag im alten Coop. Während der Bauzeit des Neubaus dient das ehemalige Manor-Gebäude als Provisorium, wobei das Erd- und das Untergeschoss als Verkaufsfläche genutzt werden.[6][7]

Am 18. November wird der Spatenstich für das neue Coop-Super-Center vorgenommen, während ein Restbauteil noch abgetragen wird. Am 20. November fällt die letzte Wand![8][9][10]

Februar 2004
1980

2004 Am 2. April findet die Aufrichtefeier mit Architekt Max Dudler statt.[11][12]

Im Juli werden die Gerüste entfernt. Zum ersten Mal ist die mit grossformatigen Sandsteinelementen verkleidete Fassade sichtbar.[13]

Am 2. Dezember wird der neue Coop im Zentrum Möwe eröffnet. Daneben sind eine Reihe weiterer Geschäfte offen, wie die Dropa Drogerie, die Oberland Küchen, Hairstudio Linea Piero der Mini Prix Textildiscounter, Wohnstil, Bistro Capo und Remax Immobilien.[14][15]

2013 Am 31. August findet die offizielle Einweihungsfeier der neuen Bibliothek im Zentrum Möwe statt. Neu kann man auch digitale Medien ausleihen. Mit rund 900 Quadratmetern verdoppelt sich die Angebotsfläche gegenüber des vorherigen Standortes im Zentrum Drei Linden, Bahnhofstrasse 71.[16][17]

2017 Ab Mitte August befindet sich eine Postagentur im Coop.[18]

Siehe auch

Fotos

Ab 2004

Bis 2004

Abbruch Coop, 2002

Einzelnachweise

  1. ZO 29. September 1977
  2. 30. September 1977
  3. ZO 25. Mai 2000
  4. 27. Dezember 2000
  5. Bauausschreibung ZO 31. Juli 2001
  6. Coop-Zeitung, April 2002
  7. ZO 13. April 2002
  8. ZO 19. November 2002
  9. Wetziker Spiegel, November 2002
  10. Anzeiger von Uster, 22. November 2002
  11. ZO 3. April 2004
  12. Fotoseite Wetziker Spiegel, Februar 2004
  13. ZO 21. Juli 2004
  14. ZO 2. Dezember 2004
  15. Wetziker Spiegel Dezember 2004
  16. ZO und regio 27. Juni 2013
  17. ZO 2. September 2013
  18. ZO 26.Juli 2017