Kantonsschulstrasse 6

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
2011
70er Jahre

Chronik

2000/2001 Das ehemalige Ökonomiegebäude bei der Villa Gubelmann wird umfassend renoviert und umgebaut. Über die Auffahrtsrampe erreicht man das als offene Atelier gestaltete Architekturbüro der Firma meierpartner Architekten.[1][2]

Spezielles

Eine gleiches Ökonomiegebäude steht bei der Mühle Balchenstahl, weil Frau Gubelmann von dorther stammte.[3]

Siehe auch

Fotos

Einzelnachweise

  1. ZO 21. August 2002
  2. Wetziker Spiegel Juli 2001
  3. Persönliche Aufzeichnungen durch alt Chronist Werner Altorfer im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon.