Bahnhofstrasse 20

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Chronologie

1925 Am 2. März kauft Ernst Raths-Bänziger (*1880†1957), Kaufmann in Unterwetzikon, von Gustav Raths (*1871), Schmiedmeister in Unterwetzikon, ein Werkstattgebäude.[1]

1935 Im Haupthaus Bahnhofstrasse 16 befindet sich die Drogerie mit Lebensmittel- und Feinkost-Angebot. Bei der südlichen Hausecke steht ein Esso-Gasometer (Zapfsäule). Im Anbau (Bahnhofstrasse 20) wird die Bahnhof-Apotheke eingerichtet.[2]

Bahnhof-Apotheke

1944 Das Gebäude wird an Ernst Raths-Haab (*10. August 1911 †26. April 2003) übertragen.[3]

Ernst Raths-Bänziger

1949 Otto Hasler richtet im Haus Nr. 20 sein Reformhaus ein, er hatte sich gerade selbständig gemacht.

Ganz-Lebensmittel, 1955

1954 Engelhard Ganz übernimmt das Geschäft in Unterwetzikon von Otto Hasler als Reformhaus.[4]

1956 Wird das Ladenlokal erweitert. In der Chronik von Wetzikon, 1956 steht: «Das Lebensmittelgeschäft Raths von E. Ganz jetzt geführt, ist prächtig ausgebaut worden und ist jetzt zu 50% ein Selbstbedienungsladen.[5][6]

1962 Wird im Lebensmittelgeschäft Ganz eine Delikatess-Abteilung angegliedert.[7]

1969 In Wetzikon sind bereits einige kleinere Ladengeschäfte eingegangen. Geblieben ist das Comestiblesgeschäft Ganz, das in Kempten eine Filiale führt (ehemals Lebensmittelgeschäft Knecht) und das 15-jährige Bestehen feiert.[8]

1972 Das in vier Tagen umgebaute Geschäft präsentiert sich nun neu als ein Geschäft der U-Linie der Usego. Auf die Eröffnung am 1. Oktober hin spielen die Minstrels vor dem Laden.[9]

1977 Engelhard Ganz in Unterwetzikon ist der 29. Detailist, der sich der neuen Formel «Usego plus Discount» angeschlossen hat. Es sind 500 Markenartikel zu haben.[10]

1990 Das Lebensmittelgeschäft eröffnet am 28. Juni neu. Petra und Vakkas Cil-Hofstetter bieten ein reichhaltiges Sortiment an mit einer Auswahl an türkischen, griechischen und orientalischen Spezialitäten - Istanbul Market.[11]

November 2000

2000 Seit kurzem betreiben Tina Fischer und ihre Schwester Cinzia Aru einen Food-Shop mit günstigen Mittagsmenus unter dem Firmennamen «La Mediterranea». Im hinteren Teil des Lokals werden italienische Spezialitäten verkauft.[12][13]

2005 Die Wetziker Bahnhof-Apotheke Bahnhofstrasse 16 steht seit 70 Jahren, wie ein Fels in der Brandung [14]

2008 Fahrschule Peter Ott benützt die Räumlichkeiten als Theorielokal.[15]

2014 Seit 1. Mai führt Carolin Yew und Mitarbeitende auf über 100 Quadratmetern ihr neues Ladengeschäft «Yucami and friends». Verkauft werden Kleidung und Accessoires für Gross und Klein sowie Kinderstoffe.[16]

2015

2015 Der Fussgängerstreifen auf der Höhe des Hauses Bahnhofstrasse 20 wird am 23. September aufgehoben, da er als grosse Gefahrenquelle eingeschätzt wird.[17][18]

Der Fussgängerstreifen wird 2015 aus Sicherheitsgründen aufgehoben

Dokumente

Fotos


Einzelnachweise

  1. Kopie, Grundbuchauszug im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  2. Datenbank Ortsgeschichte, Archiv Ortsgeschichte Wetzikon ZH
  3. Kopie, Grundbuchauszug im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  4. Zürcher Oberländer 2. Oktober 1972
  5. Zürcher Oberländer 2. Oktober 1972
  6. Chronik von Wetzikon, 1956
  7. Zürcher Oberländer 2. Oktober 1972
  8. Chronik von Wetzikon, 1969, Seite 234 mit einem Chronisten-Kommentar und einem Inserat
  9. Zürcher Oberländer 2. Oktober 1972
  10. Zürcher Oberländer 29. August 1977
  11. Zürcher Oberländer 10. Juli 1990
  12. Gewerbe News November 2000
  13. Zürcher Oberländer 25. Oktober 2000
  14. https://www.reise-apotheken.ch/downloads/AvU_vom_27_Januar.PDF Artikel im ZO vom 27.Januar 2005
  15. Foto 2008 im Strassenarchiv, Archiv Ortsgeschichte
  16. regio 8. Mai 2014
  17. Medienmitteilung aus dem Stadthaus, 21. Juli 2015
  18. ZO 25. September 2015