Tivoli

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
2006

Chronologie

1971/1972 Der Gebäudekomplex mit Post, Einkaufsmarkt und Restaurant entsteht an der Dorfstrasse 4.[1][2]

1978 Das alkoholfreie Café Tivoli ist zum Treffpunkt der tanzfreudigen Jugend geworden. Die Gerantin hat eine Diskothek einrichten lassen.[3]

1993 Alain Hellal wirtet seit dem März im Tivoli, zusammen mit der guten Seele des Betriebes, der allen bekannten Bea Thalmann. Er hat eine Bar/Buffet eingebaut und steht als Koch in der Küche. Zuvor hat er im Restaurant Schwanen (Aathal), das seinen Schwiegereltern gehörte, gekocht.[4]

2002 Alain Hellal führt das Tivoli bereits seit neun Jahren. Das mit 35 Plätzen eingerichtete Restaurant hat an 365 Tagen geöffnet.[5]

2003 10 Jahre Jubiläum für das Team Alain Hellal, Beatrice Thalmann und Heidi Wettstein.[6]


Spezielles

  • Vers „S'neui Kafi“.[7]

Fotos

Einzelnachweise

  1. ZO September 1998
  2. GIS Stadt Wetzikon, abgerufen am 14. Dezember 2016
  3. ZO 1. März 1978
  4. ZO September 1998
  5. ZO 2002
  6. ZO 2003
  7. Fasnachtszeitung Februar 1978