Schweizerische Bankgesellschaft SBG

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte, Chronologie

1862 Gründung.

1962 Am 19. Februar wird eine Niederlassung an der Bahnhofstrasse 31 eröffnet.

1972

1971/1973/1981/1987 Werden am Gebäude Bahnhofstrasse 31 kostspielige Um- und Erweiterungsbauten vorgenommen, die aber mit den Raumanforderungen der Bank nicht Schritt halten können.

1982 Nach einem Umbau feiert die Bank 20 Jahre am Standort Bahnhofstrasse 31. [1]

1988 Die Schweizerische Bankgesellschaft SBG zieht von der Bahnhofstrasse 31 nach Oberwetzikon in die Überbauung «Leue Wetzikon» an der Bahnhofstrasse 156[2]. [3]

1997 Im Februar Umbenennung der Schweizerischen Bankgesellschaft in UBS (United Bank of Switzerland). [4]

1997 Im Dezember wird die Megafusion in der Schweizer Industrie perfekt: Die Schweizerische Bankgesellschaft und der Schweizer Bankverein fusionieren unter dem Namen UBS. [5]

Leitung der SBG in Wetzikon

  • 1962 - 1983 Gottfried Hottiger
  • 1983 - 1986 Dr. Ulf Bülte
  • 1986 - 1991 Werner Basler
  • 1991 - ???? Bernhard Kobler

Fotos

Einzelnachweise

  1. Quelle ZO 1.9.1982
  2. Leue-Zytig, Festtagsblatt zur Eröffneung und zum Tag der offenen Tür der SBG Wetzikon, Ende Juli 1988
  3. Quelle ZO 29.8.1988
  4. Quelle ZO 22.2.1997
  5. Quelle ZO 9.12.1997