Scheller AG Zürich

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chronologie

1877 Emil Scheller-Erni gründet in Zürich die Firma Scheller. Geschäftszweck sind: Handel, Lagerung und Verarbeitung von Chemikalien und Industrierohstoffen, Treib- und Brennstoffen.[1]

Tankstelle bei der Bahnhof-Apotheke, bis 1942 führte Ernst Raths das Depot der Scheller AG

1934 Das Depot Wetzikon der Firma Scheller wird bis 1942 von Ernst Raths geführt. Es ist anzunehmen, dass dafür der ehemalige Schopf und das Magazingebäude neben dem Haus Bahnhofstrasse 18/20 genutzt wurden.[1]

FBW-Fahrzeug der Emil Scheller & Cie. Zürich

1946 Die bequemen Ölheizungen verdrängen je länger je mehr die Kohlenöfen. Die Firma Scheller AG Zürich legt an der Zürcherstrasse 15 ein Auslieferungslager für Treib- und Brennstoffe an. Depotschef ist Oskar Walder.[1]

1952/1955 Erweiterung des Depots durch zusätzliche Reservoirs, Lager und Bürogebäude sowie Garage.[1]

1974 Chauffeur Hans Knecht feiert das 25-jährige Arbeitsjubiläum bei der Firma Scheller AG.[2]

1975 Das Depot Wetzikon am bisherigen Standort hat sich erneuert. Ganz im Sinne des Umweltschutzes erfolgt ein totaler Umbau mit neu konzipierter Umschlaganlage für flüssige Treib- und Brennstoffe der Scheller AG Zürich.[3]


Pressespiegel

Fotos

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Fragebogen für Firmen im Geschäftearchiv Archiv Ortsgeschichte Wetzikon, 1973
  2. ZO 22. Mai 1974
  3. ZO 9. Juni 1975