Normina Diener AG

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hinwilerstrasse 22/24

Chronik

1930 Im Mai eröffnet Heinrich Diener in Kempten eine Schreinerei.[1]

1932 Heinrich Diener, geb. 1901, erwirbt die Grundstücke der ehemaligen Bronzefarbenwerke AG. Die Firma beschäftigt 20 Schweizer und 20 Ausländer und ist spezialisiert auf die Herstellung von Fenstern und Türen.[2][3]

1935 Bis zu diesem Jahr ist der Inhaber der Bronzefarbenwerke AG die Fa. Fritz Bosshard & Co. in Kempten.[4]

1939 Übernimmt Heinrich Diener die Bronzefarbenwerke Kempten.[5]

1951 Das Gebäude Assek.Nr. 285 wird seit 1951 mit Assek.Nr. 309 zusammengeschätzt.

1969 Nach Angaben von Heinrich Diener sen. erfolgt die Liquidierung der Firma Bronzefarbenwerke durch Verkauf der Maschinen nach Ardon VS, wo seit einiger Zeit ein solcher Betrieb geführt wird.[6]

1970 Am 27. Januar 1970 bricht um 19.45 Uhr ein Grossbrand aus, dem der Schreinereihaupttrakt zum Opfer fällt und einen Schaden von mindestens 300‘000 Franken am Gebäude und 100‘000 Franken beim Mobiliar verursacht. Der Brandherd dürfte in der Leimerei zu suchen sein, wo im Verlaufe des Tages mit Schneidbrenner Heizungsrohre abgeschweisst wurden.[7] Die Fabrikation kann bereits am 2. Februar wieder im vollem Umfang einsetzen, da die neuen Erweiterungsbauten bezogen werden konnten.[8][9]

Im Gebäude Assek.Nr. 309 wird für eine Wäscherei – Glätterei die Baubewilligung erteilt[10]

1971 Die Fensterfabrik Normina Diener AG fusioniert mit Pervalor in Zürich. Der Normina Diener AG wird für die Dauer von fünf Jahren eine Baubewilligung für einen 1-geschossigen Büropavillon erteilt; zwei zusätzliche Parkplätze sind erforderlich.[11][12]

1988 Die Fenster Diener AG, mit rund 20 Angestellten, ist von der AG Heinrich Hatt-Haller Zürich übernommen worden.[13]

1991 Zieht die Fensterfabrik Diener AG nach Schwerzenbach.[14]

1999 An der Hinwilerstrasse 22 bis 26 wird die Baubewilligung erteilt: Abbruch des Fabrikgebäudes, (ehemaliges Werkstattgebäude der „Bronci“), Neubau von drei Mehrfamilienhäusern mit Unterniveaugarage.[15]

Siehe auch

Lage Gemeindeplan 1975

Pläne/Karten

Briefköpfe

Fotos

Allgemein

Brand am 27. Januar 1970

Lage

Die Karte wird geladen …

Einzelnachweise

  1. Chronik Bezirk Hinwil, H.A. Bosch, Zürich 1944 Seite 237
  2. GR 23 / 346
  3. Mündliche Angabe von Hr. Diener senior, 1974
  4. Korrespondenzen mit Klageschriften
  5. Chronik Bezirk Hinwil, H.A. Bosch, Zürich 1944 Seite 237
  6. Mündliche Angabe von Hr. Diener senior, 1974
  7. ZO vom 28. Januar 1970
  8. Inserat Fensterfabrik Diener AG im ZO 29. Januar 1970
  9. ZO 2. Februar 1970
  10. Schreiben der Gesundheitsbehörte, mit diversen Auflagen, 3. März 1970
  11. Chronik von Wetzikon 1971
  12. Kopie: Antrag des Bauamtes an den Gemeinderat.
  13. ZO 15. April 1988
  14. ZO 5. Dezember 1991
  15. ZO vom 18. August 1999