Hinwilerstrasse allgemein

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chronik

1842 Wurde die Strasse von Oberwetzikon via das Moos nach Hinwil, durch den Staat gebaut.Damit wurden nach und nach die bisherigen unebenen und schlecht unterhaltenen privaten Strassen, durch den Staat ersetzt.[1] (Moos -sumpfige mit Moos bewachsene Wiesen.)

1998 stösst man beim Aushub für einen Neubau an der Hinwilerstrasse 11 auf römische Funde. 31. August, der Kreisel Spital-/Hinwilerstrasse wird eingeweiht. [2]

2007 Der Kanton will Massnahmen gegen Wildunfälle zwischen Ettenhausen und Hinwil ergreifen.[3] Das durchschnittliche Verkehrsaufkommen (DTV) pro Tag 0-24 Uhr, liegt bei 13'538 Fahrzeugen. (Stand 2007)[4]

2014 Am 22. Juli musste die Hinwilerstrasse von der Feuerwehr gesperrt werden, weil der Vogelsangbach infolge starker Regenfälle über die Ufer trat.[5]

Siehe auch

Lage

Die Karte wird geladen …

Fotos

Einzelnachweise

  1. Felix Meier, Geschichte der Gemeinde Wetzikon, Seite 230
  2. Qu. Archiv
  3. https://aln.zh.ch/dam/baudirektion/aln/fjv/jagd/wildkorri/Objektblatt_ZH_43.pdf.spooler.download.1391516606890.pdf/Objektblatt_ZH_43.pdf Abgefragt 2017
  4. Objektblatt_zh43 Baudirektion 2007
  5. Tagesanzeiger vom 22.Juli 2014