Frederik Jensen

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frederik Jensen, 1909

Frederik Jensen-Gmür (*3. November 1870 in Aarhus Dänemark; †1. Februar 1953 in Wetzikon) war Dekorations-, Holz- und Marmormaler mit eigenem Betrieb in Kempten und präsidierte den Werkmeisterverein. Er war Mitglied im Männerchor Kempten, Sängerbund und Gewerbeverein und Gründer des Räbeliechtliumzugs.

Stationen

1896 Am 13. Juli heiratet Frederik Jensen in Silkeborg, Dänemark, Anna Gmür aus Zürich (*12. November 1874 in Zürich †)[1]

1897 Wird Sohn Hans Jensen in Silkeborg geboren.[2]

Familie Jensen - Drei Generationen

1908 Kauft Frederik Jensen, (*3. November 1870 in Aarhus Dänemark; †1.Februar 1953 in Wetzikon) das ehemalige Restaurant Frohsinn an der Stationsstrasse 4 vom damaligen Besitzer Johann Jakob Guyer.[3]

Firmengeschichte

Einzelnachweise

  1. Kopie Ehebescheinigung im Geschäftearchiv Archiv Ortsgeschichte
  2. Nachruf Hans Jensen, ZO 4. Februar 1987
  3. Ortsbildschutzinventar Gemeinde Wetzikon, Dokumentation ARIAS Winterthur, 1997, Seite 2