Elisabethenstrasse allgemein

Aus Wetzipedia
(Weitergeleitet von Elisabethenstrasse allgemein)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Chronologie

  • Elisabeth von Wetzikon: Sie war von 1270 bis 1298 Äbtissin der Zürcher Fraumünsterabtei und gehörte zur Familie der Freiherren von Wetzikon. Zu Ihrer Zeit stand am Ort der heutigen reformierten Kirche bereits eine kleine Kirche, die Ratpoldskilch. Der Name bezeichnete aber nicht nur die Kirche, sondern das ganze Gebiet, das als so genanntes Widumsgut zur Kirche gehörte (Widum = das der Kirche „gewidmete“).

2004 Der Quartierplan Widum wird festgesetzt.[1]

2005 Der Gemeinderat beschliesst die neue 170 Meter lange Quartier- und Stichstrasse von der Weststrasse Richtung Ost als Elisabethenstrasse zu benennen.[2]

Widum 2010

2008 Am 31. Oktober feiern Behörden und Gäste die Fertigstellung der Weststrasse im Widum. Integriert in das Fest sind auch die beiden neuen Erschliessungsstrassen Elisabethenstrasse und Hedi-Lang-Strasse sowie Wetzikons neunter Kreisel. Das öffentliche Einweihungsfest für die Bevölkerung findet am Samstag, 1. November statt und die Weststrasse wird um 16 Uhr dem Verkehr übergeben.[3]

2009 Im März bewilligt der Gemeinderat eine Arealüberbauung an der Elisabethenstrasse/Binzstrasse mit total sechs Mehrfamilienhäusern und zwei Tiefgaragen (146 Wohneinheiten).[4]

Fotos

Einzelnachweise

  1. Auszug Gemeinderatsbeschluss vom 6. April 2005
  2. Gemeinderatsbeschluss vom 6. April 2005
  3. Zürcher Oberländer, 1. November 2008
  4. Newsletter Stadt Wetzikon, 19. März 2009