Bahnhofstrasse 74

Aus Wetzipedia

Druck + Kopie Reprouhr, 2000

Chronik

1949 Erstellungsjahr[1]

Konsum Walfershausen, 1975

1958 bis 1977 Konsum Walfershausen, (früher Bahnhofstrasse 75). Leiter: Edwin Schlenker. Der Laden wird nach der Eröffnung des Coopy-Centers aufgehoben.[2]

1978 bis 1989 Die Agentur Wetzikon der Zürich Versicherung zieht ein. 1979 wird Hubert Rüegg, zum Generalagenten ernannt. Dabei wird die Vertretung Wetzikon in eine Generalagentur umgewandelt.[3]

1989 Die Generalagentur Wetzikon der Zürich-Versicherungen zieht im November um in die neuen Räumlichkeiten an der Usterstrasse 56.[4]

Übernimmt Fredi Uhr den Druck + Kopie Betrieb seiner Mutter an der Bahnhofstrasse 85 und bezieht Ende Jahr neue Räume an der Bahnhofstrasse 74.[5]

1998 Erfolgt ein Umbau des Wohn- und Geschäftshauses.[6]

2020 Ende September schliesst Alfred Uhr sein Druck- und Copy-Geschäft reprouhr.[7]

Fotos

Einzelnachweise

  1. GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 22. September 2016
  2. Aufzeichnungen Alt-Chronist Werner Altorfer im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  3. ZO 28. Dezember 1979
  4. ZO 11. November 1989
  5. Internet www.reprouhr.ch, aufgerufen am 22. Dezember 2004
  6. Schreiben vom 19. Mai 1998, Reprouhr
  7. ZO 24. Februar 2021