Bahnhofstrasse 193

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
2008

Chronologie

1897 Erstellungsjahr.[1]

1934

1955 Das Haus dient der Gemeindeverwaltung.

1982 Zieht das Steueramt ins neue Gemeindehaus an der Bahnhofstrasse 167.[2]

undatiert

1988 Mitte Januar zieht die Firma Telecomunal AG in die Überbauung Aawiesen. Nun steht der Renovation der Liegenschaft nichts mehr im Weg. Der dafür erforderliche Kredit von 190'000 Franken wurde bereits am 21. Juni 1987 bewilligt.[3]

Die seit dem 1. Juli eingesetzte Gemeindepolizei mit vier Polizisten ist an dieser Adresse stationiert.[4][5]

1998/1999 Es drängt sich eine Gesamtsanierung auf. Damit sollen die räumlichen und baulichen Verhältnisse bei der Gemeindepolizei verbessert werden. Die Kosten von 490'000 Franken werden an der Gemeindeversammlung vom 8. Dezember bewilligt.[6]

Frau Scheibling wohnte lange im Haus, 1931

2007 Mit der Übernahme der kommunalpolizeilichen Aufgaben für die Gemeinde Gossau wird der Stadtpolizeikorps auf zehn Personen aufgestockt. Dies hat eine bauliche Erweiterung des Polizeipostens zur Folge. Am 4. Dezember stimmt die Gemeindeversammlung, einer Sanierung/Erweiterung mit Gesamtkosten von 355'000 Franken, zu.[7]



Fotos

Einzelnachweise

  1. Internet GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 2. Februar 2017
  2. ZO 3. September 1998
  3. Auszug aus dem Protokoll des Gemeinderates vom 9. März 1988
  4. ZO 7. Juli 1988
  5. ZO 13. August 1988
  6. ZO 3. September 1998
  7. Bauabrechnung vom 16. September 2009