Usterstrasse 12

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Vorgeschichte

Bis zum Abbruch 1950 trägt das Haus direkt an der Usterstrasse die Hausnummer 12 (s. Chronologie vor 1950). Der Neubau, hinter Usterstrasse 10, erhält 1993 die Hausnummer 12 (s. Chronologie ab 1993).

Chronologie ab 1993

1993 Ein neues Wohnhaus mit Anbau wird erstellt (hinter Usterstrasse 10.[1]

Chronologie vor 1950

1950 Das Haus, zwischen Usterstrasse 10 und Usterstrasse 16, wird abgetragen.[2]

Spezielles

Bis ins Jahr 1578 stand hier das Pfarrhaus von Wetzikon. Da es den Bedürfnissen nicht mehr zu genügen vermochte, kaufte deshalb der Staat ein Haus, das an derselben Stelle stand, wo sich das heutige Pfarrhaus, Usterstrasse 8, befindet.[3]

Bilder

Haus Usterstrasse 12 (in der zweiten Reihe hinter Gebäude Usterstr. 10), ab 1993

Haus Usterstrasse 12, vor 1950

Einzelnachweise

  1. GIS Gemeinde Wetzikon, 2012
  2. Überlieferung alt Chronist Werner Altorfer Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  3. 200 Jahre Pfarrhaus Wetzikon, Der Zürcher Oberländer 1964, Autor: Karl Stokar