Talstrasse 15

Aus Wetzipedia

2021
2021

GIS Stadt Wetzikon und Objektdaten

Chronik

1880 Erstellungsjahr.[1]

Um 1929 E. Müller betreibt das Sanitätsgeschäft z. Salvisberg.[2]

1929

Ab 19?? Im Volksmund Hose-Wyss genannt, betrieb hier Herr Weiss eine Massschneiderei mit Laden. Wyss selber war auf Reithosen spezialisiert, während er für die langen Hosen einen phantastischen, ungarischen Schneider hatte, der die besten Masshosen weit und breit anfertigte. Im gleichen Gebäude war noch ein älteres, liebenswürdiges Fräulein, das im „Einfraubetrieb“ eine Plätterei betrieb. Sie bügelte tadellos, und die Hausfrauen brachten ihr vor allem die „besseren“ Hemden, die kein unnötiges Fältli aufweisen durften; die „gewöhnlichen“ glätteten sie daheim selber.[3]

1986 Ab 1. März Einrahmungen R+C.[4]

1996 Am 30. September eröffnet am Standort die Buchhandlung der Handelskunde Verlag AG / hk Verlag & Buchhandlung.[5]

Ansichtskarten

Fotos

Lage

Die Karte wird geladen …

Einzelnachweise

  1. GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 20. Juli 2021
  2. Inserat in Publikation Wetzikon und der Pfäffikersee, 1929
  3. Aufzeichnungen von alt Chronist Werner Altorfer im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  4. Flyer Eröffnung im Strassenarchiv Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  5. Inserat im Strassenarchiv Archiv Ortsgeschichte Wetzikon