Motorenstrasse 35

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
1989

Chronik

1990 Der neue Geschäftssitz, Andreas Messerli AG, wird eröffnet. Das Glashaus mit Namen Palm House ist eine Hommage an das dynamische Unternehmertum Kaliforniens, wie Andreas Messerli es beschrieb. Das Architekturkonzept stammt von Rico Sattler. Hinter der Glashausarchitektur steckt vom Keller bis zur obersten Decke höchst ausgeklügelte Technik. Der Bau kommt praktisch ohne Fremdenergie aus durch das Zusammenspiel von Hochisolationstechnologie (HIT), Verdrängungslüftung und Strahlungskühlung. Die anfallende Wärme von aussen und vom Gebäudeinnern wird für die Klimatisierung des Gebäudes gespeichert und genutzt. Für die Luftumwälzung braucht es noch ein wenig Strom.[1]

Dokumente

Pressespiegel

Fotos

Einzelnachweise

  1. Dokumente von Rico Sattler und Andreas Messerli, Kopien im Strassenarchiv Archiv Ortsgeschichte Wetzikon