Metzgerei Niffeler

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Geschichte

1968 Am 1. April übernehmen Hans (†1992) und Trudy Niffeler-Zürcher die Metzgerei Leuthold in Kempten. Zuvor hatte das Paar während neun Jahren in Stans eine Metzgerei geführt.[1]

1981 Das Haus wird renoviert und das alte Ladenlokal abgerissen. Der Betrieb erhält einen neuen Maschinenpark, sowie neue Gefrier-, Kühl- und Wursträume. Am 14. April findet die Wiedereröffnung im neugestalteten Ladenlokal statt. Sohn Hansjörg Niffeler tritt ins Geschäft ein.[2][1][3]

1986 Das dahinterliegende Produktionsgebäude, Bahnhofstrasse 243a, wird modernisiert. Im Dachgeschoss entsteht eine Wohnung.[1]

1981

1993 Die Metzgerei Niffeler feiert das 25-Jahre-Jubiläum ihres Betriebes in Wetzikon. Den Betrieb führen die beiden Söhnen Hansjörg und Alex gemeinsam mit der Mutter Trudy (*10. November 1931†14. April 2008).[1]

1999 Seit dem 1. September führen Hansjörg und Christiana Niffeler das elterliche Geschäft in zweiter Generation.[3]

2008 Seit 40 Jahren gehört die Metzgerei Niffeler mit ihrem Gewerbebetrieb zum festen Bestandteil in Kempten. Die Familie ist stolz darauf, dass sämtliche Wurstspezialitäten aus der eigenen Wursterei in Kempten stammen.[4]

Siehe auch

Dokumente

Pressespiegel

Fotos

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 ZO 10. April 1993, Autorin Barbara Deggeller: Familienbetrieb mit Tradition
  2. ZO 6. April 1981
  3. 3,0 3,1 Gewerbe News 1. Februar 2000
  4. Wetziker Spiegel Mai 2008, Seite 22