Heusser Touristik

Aus Wetzipedia

Chronik

1985 Max Heusser (*18. März 1941†30. August 2022) gründet das Reiseunternehmen Heusser Touristik mit einem Car (Mercedes 50-Plätzer). Er arbeitete seit 1965 als Car-Chauffeur bei der auf diesem Domizil ansässigen Firma Helios Reisen. Am 1. Dezember kauft Max Heusser einen 2. Car (Mercedes 41-Plätzer).[1]

1986 Vom 1. April an mietet Max Heusser das Areal (Garagen und Büro) an der Usterstrasse 64 von der Familie Fritz Pulver.[2][1]

1988 bis 1995 Anschaffung weiterer Fahrzeuge (Mercedes).[3][1]

1992 Tritt Sohn Roland Heusser (*1967) als Mitarbeiter in das Geschäft seines Vaters ein.

1996 Anlässlich seines Zehn-Jahre-Jubiläums lädt das Carunternehmen die Öffentlichkeit zu einem Tag der offenen Türe ein. Über 300 Personen besichtigen den Betrieb mit den acht modernen Reisecars und zwei Kleinbussen.[4]

2010 Das Unternehmen feiert sein 25-jähriges Bestehen.[5]

2011 Gemeindepräsident Urs J. Fischer gratuliert Max Heusser zu seinem 70. Geburtstag.[6]

2016 Wegen der Wohnüberbauung Helios zieht die Heusser Touristik nach Adetswil an den neuen Firmenstandort (eh. Guttawerke).[7]

Dokumente


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Schreiben Max Heusser, Heusser Touristik vom 3. November 1998
  2. Publireportage ZO 19. Mai 2010
  3. ZO 18. Juni 1993
  4. ZO 11. Mai 1996
  5. ZO 19. Mai 2010
  6. regio 24. März 2011
  7. ZO 24. Februar 2017