Gustav Guyer

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gustav Guyer

Portrait von Gustav Guyer
Portrait von Gustav Guyer

Vorname: Gustav
Nachname: Guyer
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 28. August 1897
Todesdatum: 27. Mai 1978
Todesort: Genf
Beruf: Bankdirektor
Amt: Gemeindepräsident

Gustav Guyer (geb. 28. August 1897; gest. 27. Mai 1978 in Genf). Er war von 1935 bis 1960 Direktor der Schweizerischen Volksbank Niederlassung Wetzikon und von 1950 bis 1954 Gemeindepräsident von Wetzikon.



Leben

Gustav Guyer wuchs mit seinem jüngeren Bruder Robert Guyer (*14. August 1904 in Uster† 21. April 1971 in Lausanne) an der Bahnhofstrasse 106 auf. Seine Eltern Ida und Gustav Guyer-Rüegg (*1862†1932) betrieben eine Bäckerei mit Wirtschaft.[1]

1950 bis 1954 Amtsdauer als Gemeindepräsident von Wetzikon.

1960 Im März feiert Gustav Guyer das 40-jährige Berufsjubiläum bei der Schweizerischen Volksbank, Niederlassung Wetzikon.[2]

Nach der Pensionierung zieht Gustav Guyer in die Genfer Gemeinde Chêne-Bougeries[3]

1978 Gustav Guyers Urne wird im Familiengrab in Wetzikon beigesetzt.[4]

Ämter

  • Präsident der Rechnungsprüfungskommission[5]
  • Vorstand IGEBA, von 1947 bis 1952 Präsident, danach Beisitzer

Geschwister-Rüegg-Fonds

Der Geschwister-Rüegg-Fonds, der Ausbildungsbeiträge an Einwohner der Stadt Wetzikon in Form von Stipendien und/oder zinslosen Darlehen leistet, basiert auf der Familie Rüegg, die im Feld an der Bahnhofstrasse 210 ein landwirtschaftliches Heimwesen bewirtschaftete. Robert Guyer (*14. August 1904 in Uster† 21. April 1971 in Lausanne), wuchs mit seinem älteren Bruder Gustav Guyer an der Bahnhofstrasse 106 auf. Seine Eltern Ida und Gustav Guyer-Rüegg (*1862†1932) betrieben eine Bäckerei mit Wirtschaft. Mit seinem Testament hinterliess Robert Guyer, der Gemeinde Wetzikon über eine Millionen Franken. Mit einer Verfügung bestimmte er, dass ein Fonds, betitelt mit „Geschwister-Rüegg-Fonds“ zu errichten und durch die Gemeinde zu verwalten sei. Seine Mutter Ida Guyer-Rüegg (*1864†1923) war eines dieser Geschwister Rüegg.[6]


Einzelnachweise

  1. Wetzipedia, Bahnhofstrasse 106, Geschwister Rüegg-Fonds
  2. Chronik von Wetzikon, 1960
  3. Zürcher Oberländer 25. August 1977, Der ehemalige Wetziker Gemeindepräsident Gustav Guyer wird 80 Jahre alt.
  4. Zürcher Oberländer, 8. Juni 1978, Autor: Jakob Hauser: Verbindung zu Wetzikon blieb.
  5. Chronik von Wetzikon, März 1960
  6. ZO 23. Juli 1994