Bahnhofstrasse 16

Aus Wetzipedia
(Weitergeleitet von Bahnhofstrasse 18)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apotheke Raths

Chronologie

1900 Am 27. September erwirbt Ernst Raths (*1880†1957), Unterwetzikon, von Jakob Weber-Wismer, Kaufmann in Unterwetzikon: 1 Behausung (Wohnhaus) und 1 Schopf und Magazingebäude.[1]

1925 Am 2. März kauft Ernst Raths (*1880†1957, Kaufmann in Unterwetzikon, von Gustav Raths (*1871), Schmiedmeister in Unterwetzikon, ein Werkstattgebäude (heute Bahnhofstrasse 20 und Kantonsschulstrasse 2).[1]

1935 Im Haupthaus befindet sich die Drogerie mit Lebensmittel- und Feinkost-Angebot, Bei der südlichen Hausecke steht ein Esso-Gasometer (Zapfsäule). Im Anbau, Bahnhofstrasse 20 wird die Bahnhof-Apotheke eingerichtet.

1952 Gebäude Bahnhofstrasse 16 wird an Ernst Raths-Haab (*10. August 1911 †26. April 2003) übertragen.[1]

1971 Im Haus mietet sich über der Apotheke das Ingenieurbüro Wiesendanger AG ein.

1983 Zusammen mit Ernst Raths führen seit dem 1. Juli Dr. Christoph und Jaqueline Timeus die Apotheke gemeinsam.

1985 Am 1. Februar übernehmen Christoph und Jacqueline Timeus die Bahnhof-Apotheke.

2000 Grosser und kostspieliger Innenumbau.[2][3]

2001 Im ersten Stock mietet sich im Mai die Drogistin und Homöopathin Karin Bodenmann ein.[4]

2005 Die Wetziker Bahnhof-Apotheke steht seit 70 Jahren, wie ein Fels in der Brandung [5]

2015

Ansichtskarten

Fotos

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Abschrift Grundprotokoll, Kopie im Archiv Ortsgeschichte
  2. Zürcher Oberländer 6. Oktober 2000
  3. Gewerbe News November 2000
  4. Zürcher Oberländer 27. Mai 2002
  5. https://www.reise-apotheken.ch/downloads/AvU_vom_27_Januar.PDF Artikel im ZO vom 27.Januar 2005