Bahnhof Kempten Restaurant

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Restaurant Bahnhof

1976
  • Erbaut als Wohnhaus, ab 1928 eingetragen als Wohnhaus mit Wirtschaft.
1975

1950 Aus einem Inserat: Meyer Jules jun. empfiehlt seine gute Küche und Säli für Sitzungen und Versammlungen.

Inserat 1897

1988 Nach 15 Jahren hören Leopold und Agnes Müller mit Wirten auf. Nach einer sanften Renovierung folgt die Neueröffnung mit Astrid Ugur. Sie arbeitete schon im Cafe Rägebögli, Bahnhofstrasse 105. [1]

2000 Seit Mai führt Nelly Wolf das Restaurant, nach einer sanften Renovation. [2]

Restaurant Bahnhof, undatiert

2011 Am 11. Februar geht das Restaurant Bahnhof an der Stationsstrasse 18 wohl für immer zu. Wirtin Nelly Wolf hat sich von ihren Stammgästen verabschiedet. Das Lokal litt unter anderem auch unter dem eingeführten Rauchverbot. [3]

2013 Die Stiftung Schulalternative Zürich (salZH) mit Sitz in Winterthur wird ab 20. August im ehemaligen Restaurant Bahnhof eine Privatschule führen. [4]

Siehe auch

Stationsstrasse 18

Ansichtskarten

Fotos

Einzelnachweise

  1. Quelle ZO 5.Februar.1988
  2. Quelle Gewerbe News November 2000
  3. Quelle regio 17.2.2011
  4. Quelle ZO 9.April.2013