1969

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1968 < 1969 > 1970

  • 26. Juni Wetzikons erstes Jugendhaus an der Hofstrasse 102 wird mit einem Fest offiziell eröffnet. (Quelle ZO 9. September 2010)
  • 31. November Die Einführung des Frauenstimm- und Wahlrechtes in Gemeindeangelegenheiten in der Politischen Gemeinde wird per Urnenabstimmung mit 1094 Ja- gegenüber 867-Nein-Stimmen angenommen. In der Primarschulgemeinde: 1352 Ja gegen 671 Nein, in der Oberstufenschulgemeinde Wetzikon-Seegräben: 1320 Ja gegen 645 Nein. Die Stimmbeteiligung liegt bei 66 Prozent. (Quelle Chronik von Wetzikon, 1969)
  • 19. Dezember Nach der Einführung des Frauenstimm- und Wahlrechtes in Gemeindeangelegenheiten findet die letzte Gemeindeversammlung unter Männern in statt. (Quelle Chronik von Wetzikon 1969)


1969 ohne genaues Datum

  • Gasthof Hirschen in Oberwetzikon wird abgetragen. (Qu. Archiv)
  • Die Gemeindeversammlung genehmigt die Teilbauordnung zur Erhaltung alter Quartiere in Robenhausen. (Qu. Archiv)
  • Sodbrunnen am Sennhüttenplatz in Kempten instand gestellt. (Qu. Archiv)
  • Dampfbahnverein Zürcher Oberland wird gegründet. (Qu. Archiv)