ZämeGoLaufe

Aus Wetzipedia

Chronik

2016 Seit Mai steht Wetzikon im Zentrum des Projekts „ZÄMEGOLAUFE“ des Instituts für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der Uni Zürich, das ältere Leute zu vermehrter Bewegung motivieren will. Es werden extra altersgerechte Parcours definiert. Alle Teilnehmenden erhalten ein Smartphone mit Schrittzähler, Agenda und WhatsApp-Dienst. Kick-off ist der 31. Mai 2016.[1][2]

2017 Das Resultat des Projekts beurteilt die Zeitung als bescheiden. Nur 29 Personen konnten zum Laufen animiert werden. Das Mindestziel lag bei 63. Der Versuch dauerte sechs Monate und endete im Juni 2017. Noch ist es offen, wie es mit dem Versuch weitergeht.[3]

2019 Mittlerweile gibt es das Angebot auch in Horgen, Uster und Zumikon. Es soll sich über das Netzwerk für Bewegung und Begegnung ausweiten. In der Gruppe Wetzikon ist der Local Leader Jürg Lüthy. Der Stammtisch findet jeden letzten Samstag im Café des Altersheim Am Wildbach statt. Die Projekt-Verantwortliche in der Stadtverwaltung Wetzikon ist Rahel Würmli.[2]

2021 Nach einer Corona-bedingten Pause findet der Stammtisch in Wetzikon jeden letzten Samstag im Monat im Restaurant Impuls statt.[4]

Literatur

  • ZÄMEGOLAUFE Journal, Ausgabe 1 / Juli 2019
  • ZÄMEGOLAUFE Journal, Ausgabe 2 / Januar 2020

Weblinks

Einzelnachweise

  1. ZO 29. Juli 2016
  2. 2,0 2,1 Zämegolaufe Journal Juni 2019
  3. ZO 17. Juni 2017
  4. Internet zämegolaufe.ch, aufgerufen am 12. August 2021