Grosser Gemeinderat

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
12. Mai 2014, Silvano Pedrett Photography

Chronologie

2014 Am ersten März nimmt Dr. Michael Strebel die Arbeit als Parlamentssekretär auf.[1]

Am Montag, 12. Mai um 19 Uhr tagt erstmalig der Grosse Gemeinderat im Saal des Stadthauses. Zum ersten Ratspräsidenten wird Stefan Kaufmann (SVP) gewählt.[2][3]

2015 An der Sitzung vom 27. April wählt der Grosse Gemeinderat Barbara Spiess (SP) zur Ratspräsidentin. Sie folgt auf Stefan Kaufmann (SVP)[4]

2016 Am 30. Mai wird Toni Zweifel (CVP) zum Präsidenten des Grossen Gemeinderats gewählt und löst Barbara Spiess (SP) ab.[5]

Der Grosse Gemeinderat wählt am 31. Oktober Franziska Gross zur Ratssekretärin. Dr. Michael Strebel wird 2017 Ratssekretär und Leiter der Parlamentsdienste in Solothurn.[6]

GLP Gemeinderat Andreas Erdin wird aus seiner Fraktion ausgeschlossen.[7]

2017 Der Grosse Gemeinderat wird von Sandra Elliscasis (FDP) präsidiert. Martin Wunderli (Grüne) rückt für den aus dem Ratsbüro ausgeschiedenen Andreas Erdin nach und wird zum ersten Vizepräsidenten gewählt. Margrith Wahrbichler (FLW) wird die zweite Vizepräsidentin.[8]

Der aus der GLP-Ortspartei ausgetretene Gemeinderat Andreas Erdin verstärkt, nach seinem Austritt aus dem Ratsbüro, als Parteiloser die GP-Fraktion.[9]

Im Frühjahr gibt SVP-Gemeinderat und Ortspartei-Präsident Mike Mayr seinen Rücktritt bekannt. Ebenso will SVP-Mitglied Susanne Poschung auf Ende der Legislaturperiode zurücktreten.[10]

Susanne Poschung stellt sich nun doch der Wiederwahl. Ihr Entscheid hat auch damit zu tun, dass ihr Sohn Thomas Azadian, für den abtretenden Mayr, im Parlament nachrückt.[11]

2018 Nachdem die SVP Susanne Poschung auf einen schlechten Listenplatz setzte, verlassen sie und Thomas Azadian die Partei und sitzen nicht mehr in der SVP/EDU Fraktion.[12]

An der Sitzung vom 28. Mai wird Martin Wunderli (Grüne) zum Präsidenten des Grossen Gemeinderats gewählt.[13]

In der Legislatur 2018-2022 politisieren die 36 Ratsmitglieder in sieben Fraktionen: SP (5), SVP (9), AW/GLP (4), EDU/FLW (3), FDP (5), GP (4) und CVP/EVP/BDP (6).[14]

Im Grossen Gemeinderat rückt für die SP, Brigitte Meier Hitz nach. Der scheidende Gemeinderat Pascal Bassu wurde als Mitglied im Stadtrat für die Amtsdauer 2018-2022 gewählt.[15]

2019 Am 24. März wird Stephan Weber (FDP) in den Zürcher Kantonsrat gewählt und tritt als Gemeinderat zurück. Für Weber rückt Heinz Meli (FDP) nach.[16][17]

Zu Beginn des neuen Amtsjahres richtet das Parlament einen BügerInnen-Briefkasten für politische Anliegen beim Stadthaus ein.[18]

Am 27. März wählt das Gremium folgendermassen: Martin Wunderli (GP) in die Rechnungsprüfungskommission und Heinz Meli (FDP) in die Fachkommission 1, beide bis 2022.[19]

Für das neue Amtsjahr konstituiert sich der Grosse Gemeinderat wie folgt: Präsidium Stefan Kaufmann (SVP), 1. Vizepräsidentin Brigitte Meier Hitz (SP), 2. Vizepräsident Urs Bürgin (FDP).[19]

2020 Simon Kubli (FDP) folgt auf den zurückgetretenen Gemeinderat Pierangelo Campopiano für den Rest der Amtsdauer 2018-2022.[20]

Am 25. Mai wird Brigitte Meier Hitz (SP) zur Präsidentin des Grossen Gemeinderats gewählt und folgt auf Stefan Kaufmann (SVP). 1. Vizepräsident wird Urs Bürgin (FDP), 2. Vizepräsident Stefan Burch (EVP).[21]


Ratssekretariat

  • 2014-2017 Dr. Michael Strebel, Politologe
  • 2017 Franziska Gross, Politologin

Siehe auch

Dokumente

Pdficon.gif Sitzordnung Amtsdauer 2014/2018

Pressespiegel

Fotos

Filme

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stadtverwaltung, Parlamentsnewsletter 2/2014
  2. Medienmitteilung Stadt Wetzikon, 8. Mai 2014
  3. ZO 13. Mai 2014
  4. ZO 28. April 2015
  5. ZO 31. Mai 2016
  6. regio 2. März 2017
  7. ZO 16. Dezember 2016
  8. ZO 30. Mai 2017
  9. ZO Online 26. Mai 2017
  10. ZO 26. April 2017
  11. ZO 5. Juli 2017
  12. ZO 17. Januar 2018
  13. ZO 29. Mai 2018
  14. Medienmitteilung Grosser Gemeinderat 3. Mai 2018
  15. Publikation Wahlen/Abstimmungen, Ersatzwahl in den Gemeinderat, 28. Juni 2018
  16. ZO 25. März 2019
  17. ZO 17. April 2019
  18. Medieninfo aus dem Parlament 28. Mai 2019
  19. 19,0 19,1 Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat, Sitzung 27. Mai 2019
  20. Medieninfo aus dem Stadthaus 6. Januar 2020
  21. ZO 27. Mai 2020