Parlament

Aus Wetzipedia

(Weitergeleitet von Grosser Gemeinderat)

12. Mai 2014, Silvano Pedrett Photography

Chronik

2014 Am ersten März nimmt Dr. Michael Strebel die Arbeit als Parlamentssekretär auf.[1]

Am Montag, 12. Mai um 19 Uhr tagt erstmalig der Grosse Gemeinderat im Saal des Stadthauses. Zum ersten Ratspräsidenten wird Stefan Kaufmann (SVP) gewählt.[2][3]

Der Grosse Gemeinderat setzt die umfassende Teilrevision der Nutzungsplanung am 18. Dezember fest.[4]

2015 An der Sitzung vom 27. April wählt der Grosse Gemeinderat Barbara Spiess (SP) zur Ratspräsidentin. Sie folgt auf Stefan Kaufmann (SVP).[5]

Der Grosse Gemeinderat stimmt am 31. August mit 22:12 Stimmen der Rechtsformänderung der Stadtwerke zu.[6]

2016 Die totalrevidierte Geschäftsordnung des Grossen Gemeinderates tritt am 1. Januar 2016 in Kraft.[7]

Im April tritt Raphael Zarth (GLP) als Gemeinderat zurück. Auf ihn folgt Tina Fritzsche.[8]

Im Juli übernimmt Joachim Meissner (GLP) das Gemeinderatsmandat von Esther Schlatter, welche als Stadträtin gewählt wurde.[9]

Am 30. Mai wird Toni Zweifel (CVP) zum Präsidenten des Grossen Gemeinderats gewählt und löst Barbara Spiess (SP) ab.[10]

Der Grosse Gemeinderat wählt am 31. Oktober Franziska Gross zur Ratssekretärin. Dr. Michael Strebel wird 2017 Ratssekretär und Leiter der Parlamentsdienste in Solothurn.[11]

In seiner Sitzung vom 31. Oktober spricht sich der Grosse Gemeinderat einstimmig für die Auflösung der Sekundarschulgemeinde Wetzikon-Seegräben aus.[12]

2017 Rico Schaffer (SVP) folgt auf den Ende des letzten Jahrs zurückgetretenen Peter Maier (SVP).[13]

Der Grosse Gemeinderat wird von Sandra Elliscasis (FDP) präsidiert. Martin Wunderli (Grüne) rückt für den aus dem Ratsbüro ausgeschiedenen Andreas Erdin nach und wird zum ersten Vizepräsidenten gewählt. Margrith Wahrbichler (FLW) wird die zweite Vizepräsidentin.[14]

Im Frühjahr gibt SVP-Gemeinderat und Ortspartei-Präsident Mike Mayr seinen Rücktritt bekannt.Auf ihn folgt Thomas Azadian (SVP).[15]

Am 30. Oktober stimmt der Grosse Gemeinderat dem Baurechtsvertrag zum Verkaufsprovisorium auf der Färberwisen einstimmig zu.[16]

2018 Der Grosse Gemeinderat genehmigt am 5. März einstimmig den Baukredit für den Ausbau der Abwasserreinigungsanlage (ARA) Flos von 28'900'000 Franken.[17]

An der Sitzung vom 28. Mai wird Martin Wunderli (Grüne) zum Präsidenten des Grossen Gemeinderats gewählt.[18]

Mit dem neuen Legislaturbeginn wird auch die Teilrevision der Geschäftsordnung in Kraft gesetzt und damit ein neues Kommissionssystem eingesetzt. Die bisherigen Kommissionen des Parlaments, die Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission und die Kommission für Raumplanung und Landgeschäfte, werden durch die Rechnungsprüfungskommission, Fachkommission I und Fachkommission II abgelöst.[19]

In der Legislatur 2018-2022 politisieren die 36 Ratsmitglieder in sieben Fraktionen: SP (5), SVP (9), AW/GLP (4), EDU/FLW (3), FDP (5), GP (4) und CVP/EVP/BDP (6).[20]

Im Grossen Gemeinderat rückt für die SP, Brigitte Meier Hitz nach. Der scheidende Gemeinderat Pascal Bassu wurde als Mitglied im Stadtrat für die Amtsdauer 2018-2022 gewählt.[21]

2019 Am 11. März hält der Grosse Gemeinderat eine Sitzung unter Beteiligung von Schülerinnen und Schülern in der Aula der KZO ab.[22]

Am 24. März wird Stephan Weber (FDP) in den Zürcher Kantonsrat gewählt und tritt als Gemeinderat zurück. Für Weber rückt Heinz Meli (FDP) nach.[23][24]

Der Grosse Gemeinderat feiert sein 5-jähriges Jubiläum.[25]

Zu Beginn des neuen Amtsjahres richtet das Parlament einen BügerInnen-Briefkasten für politische Anliegen beim Stadthaus ein.[26]

Für das neue Amtsjahr konstituiert sich der Grosse Gemeinderat wie folgt: Präsidium Stefan Kaufmann (SVP), 1. Vizepräsidentin Brigitte Meier Hitz (SP), 2. Vizepräsident Urs Bürgin (FDP).[27]

Der Grosse Gemeinderat wählt seine Kommissionen sowie des Stadtrats für die neue Legislatur.[28]

In seiner Sitzung vom 2. September genehmigt der Grosse Gemeinderat die Teilrevision der Gemeindeordnung zur Umsetzung der Motion "Anpassung Public Governance Energiepolitik".[29]

2020 Simon Kubli (FDP) folgt auf den zurückgetretenen Gemeinderat Pierangelo Campopiano für den Rest der Amtsdauer 2018-2022.[30]

Bedingt durch die Corona-Pandemie lässt der Grosse Gemeinderat die Sitzung vom 6. April ausfallen verlegt die weiteren Sitzungen vom Stadthaussaal in die Alte Turnhalle.[31]

Am 25. Mai wird Brigitte Meier Hitz (SP) zur Präsidentin des Grossen Gemeinderats gewählt und folgt auf Stefan Kaufmann (SVP). 1. Vizepräsident wird Urs Bürgin (FDP), 2. Vizepräsident Stefan Burch (EVP).[32]

Am 25. Mai 2020 behandelt der Grosse Gemeinderat seine erste Volksinitiative: Er unterstützt mit 24:7 Stimmen den Gegenvorschlag der Fachkommission I zur Volksinitiative "Fernwärme-Initiative!".[33]

Für die Grüne Partei rückt am 25. August Stephan Mathez für Benjamin Walder nach. Dies für die Rest der Amtsdauer bis 2022. Walder wurde im November 2019 als Nachfolger von Marionna Schlatter (neu Nationalrätin) in den Zürcher Kantonsrat gewählt.[34]

Zwei Gemeinderäte treten Ende August aus dem Grossen Gemeinderat zurück. Dominik Scheibler (EVP) wechselt als Mitglied in die neue Umweltkommission. Für ihn rückt Andrea Grossen-Aerni nach. Auf Patrick Rüegg (AW) folgt Robin Schwitter.[35]

2021 Per 21. Januar ersetzt Linus Fivian (EVP) den zurücktretenden Gemeinderat Jürg Joos (EVP).[36]

Am 25. Januar befindet der Grosse Gemeinderat über die Totalrevision der Gemeindeordnung. Er überweist diese mit 29:4 Stimmen.[37]

Urs Bürgin (FDP) übernimmt am 31. Mai das Ratspräsidium von Brigitte Meier Hitz (SP), 1. Vizepräsident wird Stefan Burch (EVP) und 2. Vizepräsidentin Margrith Wahrbichler (FLW). Der Grosse Gemeinderat lehnt die Volksinitiative Lebensqualität Oberwetzikon, die ein vom Durchgangsverkehr befreites Zentrum forderte, mit 21:13 Stimmen ab.[38]

Rico Schaffer (SVP) tritt zurück. Per 15. Juni rückt Roger Hutter nach.[39]

2022 Die am 1. Januar in Kraft getretene neue Geschäftsordnung der Parlaments sieht vor, dass das Büro fortan Geschäftsleitung genannt wird.[40]

Die Sitzverteilung nach dem Wahlsonntag, 27. März: SVP 8 (-1), FDP 6 (+1), SP 6 (+1), Grüne 5 (+1), EVP 3, AW 2, Die Mitte 2 (-1), EDU 2, GLP 2.[41]

Das Parlament hält nach zwei Jahren seine Sitzungen wieder im Stadthaussaal ab.[42]

In seiner Sitzung vom 11. April genehmigt das Parlament mit 31:3 Stimmen einen Baukredit von 5'945'000 Franken für die Gesamtsanierung und Erweiterung des Friedhofs Wetzikon.[43]

EVP, Die Mitte und GLP bilden neu eine Fraktion im Parlament.[44]

Die FDP Wetzikon und EDU Wetzikon bilden eine Fraktion im Parlament.[45]

Im Rahmen der Erneuerungswahlen konnten aus diversen Gründen vier Sitze nicht besetzt werden. Der Stadtrat wählt deshalb folgende vier Personen als Mitglieder des Parlaments: Joel Hoff (*2000) FDP, Naatan Lohrer (*1998) FDP, Andreas Wolfensberger (*1988) FDP und Jonas Wepfer (*2001) Grüne Partei.[46]

Am 23. Mai folgt auf Urs Bürgin (FDP) Stefan Burch (EVP) als Parlamentspräsident. Gewählt als erster Vizepräsident wird Philipp Zopp (SVP) und als zweite Vizepräsidentin Rebecca Heusser (SP).[47]

Das Parlament wählt seine Kommissionen für die neue Legislatur.[48]

Parlamentsschreiberin/-schreiber

  • 2014-2017 Dr. Michael Strebel, Politologe
  • 2017 Franziska Gross, Politologin

Siehe auch

Dokumente

Sitzordnung

Übersicht Präsidium und Mitglieder

Pressespiegel

Fotos

Gruppenbilder

Präsidium

Filme

FilmAutor(in)JahrFarbeTonDauerSignaturZugangYouTube
5 Jahre Parlament WetzikonMichael Gärtner - WetzikonTV2019jaja126F202online zugänglichDnJ61mmlDcA
Parlamentsausflug Wetzikon 2019Michael Gärtner - WetzikonTV2019jaja14F208online zugänglichVErjczCAWJY
Ziehung der ParteilistennummernStadt Wetzikon - Martin Eggenberger2014jaja38F211online zugänglichixwY_z137NY

Unterlagen Archiv Ortsgeschichte Wetzikon

Inhalt Schachtel 2 im Themenarchiv

  • Heft 4 mit Zeitungsartikel 30. März 2014 bis 1. September 2015
  • Heft 5 mit Zeitungsartikel 1. September 2015 bis 8. Dezember 2016
  • Heft 6 mit Zeitungsartikel 8. Dezember 2016 bis 21. Oktober 2017
  • Heft 7 mit Zeitungsartikel 21. Oktober 2017 bis 2018
  • Heft 8 mit Zeitungsartikel 2019 bis 26. September 2020

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stadtverwaltung, Parlamentsnewsletter 2/2014
  2. Medienmitteilung Stadt Wetzikon, 8. Mai 2014
  3. ZO 13. Mai 2014
  4. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 18. Dezember 2014
  5. ZO 28. April 2015
  6. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 31. August 2015
  7. Rechtssammlung Stadt Wetzikon
  8. Präsidialverfügung Stadtrat vom 14. April 2016
  9. Präsidialverfügung Stadtrat vom 8. Juni 2016
  10. ZO 31. Mai 2016
  11. regio 2. März 2017
  12. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 31. Oktober 2016
  13. Präsidialverfügung Stadtrat vom 12. Januar 2017
  14. ZO 30. Mai 2017
  15. ZO 26. April 2017
  16. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 30. Oktober 2017
  17. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 5. März 2018
  18. ZO 29. Mai 2018
  19. Rechtssammlung Stadt Wetzikon
  20. Medienmitteilung Grosser Gemeinderat 3. Mai 2018
  21. Publikation Wahlen/Abstimmungen, Ersatzwahl in den Gemeinderat, 28. Juni 2018
  22. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 11. März 2019
  23. ZO 25. März 2019
  24. ZO 17. April 2019
  25. Regio 4. April 2019
  26. Medieninfo aus dem Parlament 28. Mai 2019
  27. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 27. Mai 2019
  28. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 27. Mai 2019
  29. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 2. September 2019
  30. Medieninfo aus dem Stadthaus 6. Januar 2020
  31. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 25. Mai 2020
  32. ZO 27. Mai 2020
  33. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 25. Mai 2020
  34. Medieninfo Stadt Wetzikon, 15. Juli 2020
  35. ZO 13. August 2020
  36. Amtliche Publikation wetzikon.ch, 15. Januar 2021
  37. Beschlussprotokoll Grosser Gemeinderat vom 25. Januar 2021
  38. ZO 1. Juni 2021
  39. Amtliche Publikation Stadt Wetzikon, 8. Juni 2021
  40. Rechtssammlung Stadt Wetzikon
  41. Sitzverteilung Parlament 2022 bis 2026, Grafik wetzikon.ch, aufgerufen am 29. März 2022
  42. Beschlussprotokoll Parlament vom 11. April 2022
  43. Beschlussprotokoll Parlament vom 11. April 2022
  44. ZO 12. April 2022
  45. ZO 14. April 2022
  46. Amtliche Publikation Stadt Wetzikon, 13. Mai 2022
  47. ZO 24. Mai 2022
  48. Beschlussprotokoll Parlament vom 23. Mai 2022