Samuel Müller

Aus Wetzipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Samuel «Sämi» Müller-Bührer (*1916; †23. Januar 1997) Ingenieur und langjähriger Direktor der Mechanischen Eisenwarenfabrik Kempten. Er präsidierte während 16 Jahren die Primarschulpflege Wetzikon.

Samuel Müller, ca. 1960


1958-1974 Präsidiert Samuel Müller die Primarschulpflege - während vier Jahren ist er Präsident des Kantonalverbandes Zürcher Schulpräsidenten 1970-1974) - Präsident der Aufsichtskommission des Werkjahres Zücher Oberland - Mitglied der Bezirksschulpflege Hinwil. Unter seiner Führung entstanden die Erweiterungsbauten Feld (mit Lehrschwimmbecken und Schulzahnklinik), Bühl Unterwetzikon und Robenhausen. Der Bau des Schul- und Ferienheims Surcuolm GR wurde ebenfalls in seiner Amtszeit realisiert.[1][2]

1975 Kandidiert er auf der FDP-Landsliste für die Nationalratswahlen.[3]


Fotos

Einzelnachweise

  1. Wahlbroschüre FDP, 1975
  2. Nachruf, ZO 6. Februar 1997
  3. ZO 4. Oktober 1975