Brunnen in Ettenhausen

Aus Wetzipedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dorfbrunnen

An der Bachstrasse steht der Dorfbrunnen aus dem Jahre 1829. Der Brunnenstock wurde 1959 erneuert. Seither steht auf dem Brunnenstock ein ehemaliges Feuerwehrwindlicht - eine Laterne, die auf dem Estrich der Wirtschaft Traube lag.[1]An der Ringwilerstrasse beim ehemals 1809 erbauten und 1954 abgetragenen Schulhaus (1955-1977 Konsum) befindet sich ein weiterer 1959 erneuerter Brunnen. 1972 hatte die Brunnengenossenschaft Ettenhausen die beiden Dorfbrunnen an die Politische Gemeinde abgetreten.[2]Am Ende der Tösstalstrasse gegenüber des Restaurants Rigiblick steht der alte Schulhausbrunnen mit der Inschrift 1877. Gemäss Aufzeichnungen im Archiv Ortsgeschichte führte ihn Herr Mäder mit einem Fuhrwerk vom Schulhaus Ettenhausen zu sich herauf, um ihn vor dem Eisenhammer zu bewahren.[3]

Brunnen Fotos

  1. Freisinnige 26. September 1959
  2. Zürcher Oberländer, 29. Juli 1972
  3. Aufzeichnungen Werner Altorfer im Strassenarchiv Archiv Ortsgeschichte