Migros

Aus Ortsarchiv
Share/Save/Bookmark
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chronologie[Bearbeiten]

1926 Beginnt der Verkauf per Migroswagen in Wetzikon, ein Jahr später als in Zürich. Sein Kommen wird per Handzettel angekündigt, da die Zeitungen Inserate sperrten. In Gemeinderatsprotokollen steht: «Der Regierungsrat bewilligt am 28.7.1926 eine Gebühr für Benützung des öffentlichen Grundes und Kontrolle Fr. 40.-- monatlich».[1]

Lehrer Rolf Schneider weiss, dass damals im Wagen 7 Artikel angeboten wurden wie Mehl, Reis, Teigwaren etc.[2]

Bis 1949 Vertreibt der Lebensmittelladen «Girodienst» der Frau Schmucki an der Bahnhofstrasse 140 die Produkte der Migros.[3]

Bahnhofstrasse 140

1949/50 Baut Frau Schmucki das Haus Bahnhofstrasse 74 neben dem Kino Palace, wo die Migrosprodukte bis 1958 verkauft werden.[4]

1958 Zieht die Migros in den Neubau Verkaufslokal mit pyramidenähnlichem Dach beim «Sternblock» Karrerwiese, Bahnhofstrasse 117, um. Es werden Rollkassen eingeführt. Die Selbstbedienung wird anfänglich von etablierten Spezereihändlern und Genossenschaften verschrien, setzt sich jedoch durch. Für die Ober- und Mittelschicht ist es untragbar, in der Migros einzukaufen. Gewerbler schicken daher ihr Personal zum Einkaufen.[5][6]

Bahnhofstrasse 117

1968 Am 17. Dezember gibt die Bevölkerung an einer Gemeindeversammlung grünes Licht für den Bau eines grösseren Migros-Ladens in Wetzikon.[7]

Die Migros Filiale an der Bahnhofstrasse 117 jubiliert und schenkt seinen Kunden, anlässlich seines 10. Geburtstages, 10 Prozent Rabatt.[8]

Migros Verkaufswagen auf dem Neubühl in Kempten, 60er Jahre

Bis 1978 Gibt es fahrende Migros-Selbstbedienungsläden in Wetzikon, in anderen Gemeinden werden sie länger beibehalten.[9]

1979 Wird der Bau des MMM Züri-Oberland-Märts auf dem ehemaligen Chilbiplatz an der Bahnhofstrasse 151 in Oberwetzikon begonnen.[10][11]

1981 Am 15. Mai wird Aufrichte gefeiert. Vertreter der Migros, des Generalunternehmers Göhner AG, der Wetziker Behörden und der Arbeitsgemeinschaft Locher-Hirzel-Weilenmann halten Ansprachen an die 300 Anwesenden.[12][13]

Bahnhofstrasse 151, Züri Oberland Märt, Migros Wetzikon bei der Eröffnung 1981

Am 29. Oktober findet die Eröffnung des MMM Züri-Oberland-Märts statt.[14][15][16]

1986 Ist die Migros Wetzikon bereits die umsatzstärkste Filiale der Region.[17]

1995 Im ersten Obergeschoss wird die erweiterte Migros-Sportabteilung eröffnet. Das Sortiment präsentiert sich jetzt auf 500 Quadratmeter Verkaufsfläche.[18]

Im August zeigt eine Ausstellung in der Mall des Züri Oberland Märts die 70-jährige Unternehmensgeschichte der Migros.[19]

1998 Die Migros Ostschweiz will den Züri-Oberland-Märt umfassend modernisieren. Sie beabsichtigt hierfür 20 Millionen Franken zu investieren. Das Zentrum soll übersichtlicher gestaltet werden. Baubeginn ist für Mitte Januar vorgesehen. Während der Umbauphase wird der Verkauf fortgesetzt.[20]

1999 Die erste Umbauetappe ist abgeschlossen und am 15. April öffnet das umgebaute Hobbycenter. Zugunsten der Migros-Frischprodukte ist das Center um gut 600 Quadratmeter kleiner geworden.[21]

Umbau des Züri-Oberland Marktes. Vom 2. bis 4. Dezember Neueröffnungstage nach Totalumbau für 31 Millionen Franken.[22][23]

Neue Öffnungszeiten: Am morgen öffnet der Laden um 8.15 Uhr. Dafür gibt es Donnerstag und Freitag neu zwei Abendverkäufe bis 20 Uhr.[24]

2003 Vergrösserung des Migroltankstellenshops an der Hinwilerstrasse 92 unter der Leitung der Familie Rychlik, geöffnet nun an sieben Tagen von 6 bis 22 Uhr.[25]

2011 Migrolino plant beim Bahnhof Kempten, nordöstlich des Kioskgebäudes, Mühlebühlstrasse 3 den Bau einer Filliale.[26]

Migrolino in Kempten, 2016

2013 Der neue Migrolino mit 150 Quadratmetern Verkaufsfläche feiert am 28. August Eröffnung. Der Shop hat während sieben Tagen bis 22 Uhr geöffnet.[27]


Literatur[Bearbeiten]

  • Häsler Alfred: Das Abenteuer Migros: Die 60 Jahre junge Idee, 1985, DK 33

Fotos[Bearbeiten]

Akten im Archiv Ortsgeschichte[Bearbeiten]

  • Heft 1 mit Zeitungsartikeln 1926 bis 1997 (auch Klubschule / Züri-Oberland Märt)
  • Heft 2 mit Zeitungsartikeln 1958 bis 1996 (auch Klubschule / Züri-Oberland Märt)
  • Heft 3 mit Zeitungsartikeln 1998 bis 2002 (auch Klubschule / Züri-Oberland Märt)
  • Brückenbauer extra 2. März 2004, Migrol feiert, die Migrol-Story
  • Jahresbericht 2001 der Migros Ostschweiz
  • Zeitschrift «du» Oktober 2000: Gottlieb Duttweiler: Der populäre Visionär
  • Brückenbauer, 4. Januar 2000, 75. Geburtsag der Migros
  • Brückenbauer, 22. August 2000 75 Jahre Migros
  • Migroszeitung 1979
  • Die Tat, 25. August 1975
  • 50 Jahre Migros Sonderbeilage zur schweizerischen Tageszeitung Die Tat, Nr. 199 vom 25. August 1975
  • Wir Brückenbauer, Wochenblatt des sozialen Kapitals, 26. August 1955
  • Jubiläumsschrift des Migros-Genossenschafts-Bundes 1925 bis 1955
  • Haushaltungsbuch Die Brücke 1945
  • Haushaltungsbuch Die Brücke 1942

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Notizen Alt-Chronist Werner Altorfer, Chronikstube Wetzikon im Geschäftearchiv Migros, Heft 1
  2. Notizen Alt-Chronist Werner Altorfer, Chronikstube Wetzikon im Geschäftearchiv Migros, Heft 1
  3. Notizen Alt-Chronist Werner Altorfer, Chronikstube Wetzikon im Geschäftearchiv Migros, Heft 1
  4. Notizen Alt-Chronist Werner Altorfer, Chronikstube Wetzikon im Strassenarchiv, Bahnhofstrasse 74
  5. Aufzeichnungen Alt-Chronist Werner Altorfer in Chronikstube Wetzikon
  6. Chronik von Wetzikon 1958
  7. Schreiben vom 19. Juni 1978, Genossenschaft Migros Winterthur/Schaffhausen
  8. ZO 13. Dezember 1968
  9. Aufzeichnungen Alt-Chronist Werner Altorfer in Chronikstube Wetzikon
  10. ZO 18. August 1979
  11. ZO 22. Mai 1980
  12. ZO 18. Mai 1981
  13. Brückenbauer 29. Mai 1981
  14. ZO 18. Mai 1981
  15. ZO 29. Oktober 1981
  16. ZO 30. Oktober 1981
  17. ZO 10. April 1986
  18. ZO 8. Juli 1995
  19. ZO 3. August 1995
  20. ZO 13. November 1998
  21. ZO 15. April 1999
  22. ZO 6. November 1999
  23. ZO 2. Dezember 1999
  24. ZO 30. Dezember 1999
  25. Aufzeichnung Alt-Chronistin Renate Oberle im Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  26. regio 28. Juli 2011
  27. ZO 28. August 2013