Fasnacht allgemein

Aus Ortsarchiv
Share/Save/Bookmark(Weitergeleitet von Fasnacht)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgeschichte Fasnacht Robenhausen[Bearbeiten]

Ab 1936 Jahr organisieren die Freien Radfahrer (ATB) Wetzikon in Robenhausen eine Fasnacht mit Kinderumzügen. 1938 findet dazu am Fasnachtsmontag noch ein Kinderwagen-Wettrennen statt. Während oder wegen des 2. Weltkrieges verschwindet die Aktivität, bis 1958 eine Konferenz mit den Robenhauser Wirten diese Fasnacht wieder aufleben lässt. Die Umzüge werden etliche Jahre von den Freien Radfahrern Wetzikon allein durchgeführt. Später kommen Helfer des AMS Zürcher Oberland (Motorfahrer-Sektion des ATB) und der Feuerwehr Robenhausen dazu. Wegen Überalterung ziehen sich die Freien Radfahrer zurück. 1970 wird die Fasnachtsgesellschaft FAGERO gegründet, um den Fortbestand der Tradition zu sichern. 1973 gründet die FAGERO die Guggenmusig Robenhausen als Untergruppe, die sich 1977 jedoch als eigenständiger Verein neu gründet.[1]

Freie Radfahrer als «Chueglogge-Gricht» 1976

Chronologie[Bearbeiten]

1997 Guggemusig Robenhausen feiert das 20-jährige Jubiläum.

2007 Am 3. Februar feiert die Guggemusig Robehuuse das 30-jährige Jubiläum mit einem Nachtumzug an dem sich über 20 Gastmusiken beteiligen.

2011 Die traditionelle Fasnacht in Robenhausen findet vom 11. bis 13. März statt. Am Umzug nehmen insgesamt 24 Gruppen teil.[2]

Am 11. November zelebrieren die vier Fasnachtsvereine FAGERO, FÜRO, Guggemusig Robehuuse und Narrenzunft die Fasnachtseröffnung um 19.19 Uhr vor und in der Krone mit befreundeten «Guggen» aus der Region.[3]

Literatur[Bearbeiten]

  • Hungerbühler Hugo: Fasnacht im Wandel der Zeit: Ursprung und Bedeutung der Fasnacht ; Fasnacht im Zürcher Oberland: 100 Jahre Hilaria Rüti, 1990, DK 398
  • Zopfi Emil: Mondmilchsteine: Roman einer Gibswiler Jugend, 1979, (ZOPF)
  • Heimatspiegel Februar/1937 Bilderstrecke über die Umzüge

Spezielles[Bearbeiten]

  • Briefkopf FAGERO in Ordner Briefköpfe.
  • Abzeichen FAGERO, Narrenzunft und Guggemusig Robehuuse in der Schachtel Abzeichen im Archiv Ortsgeschichte.

Dokumente Fasnacht[Bearbeiten]

Fotos[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Inhalt Schachtel 1 Archiv Ortsgeschichte[Bearbeiten]

  • Heimatspiegel Nr. 2 / Februar 1937
  • Heimatspiegel: Nr. 2 / Februar 1987
  • Heimatspiegel: Nr. 2 / Februar 1991
  • Heimatspiegel Nr. 2 / Februar 1994
  • VISIT Magazin der Pro Senectute Kanton Zürich, Ausgabe Februar 2010, Seite 46/47 Erinnerungen an die Fasnacht Robenhausen
  • Fasnacht z'Wetzike und z'Robehuuse 1990;1991;1992;1993
  • De Turpedräck, Robehuuser Fsnachtszitig: 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009
  • ZO-Gaga ZO Fasnachtsseite verschiedener Jahre
  • Böggianer Bote Nr. 1002 von 1908 / Nr. 1003 von 1909 / Nr. 1004 von 1910
  • Allgemeine Dokumente über die Fasnacht / Werbung

Inhalt Schachtel 2 Archiv Ortsgeschichte[Bearbeiten]

  • Heft 1 mit Zeitungsartikel 1907-1980
  • Heft 2 mit Zeitungsartikeln 1981-1991
  • Heft 3 mit Zeitungsartikeln 1991-2008
  • Fotos, verschiedene Jahre

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Broschüre Freie Radfahrer Wetzikon 2012, verfasst von Edwin Peter
  2. regio 3. März 2011
  3. Medienberichte 2011