Bahnhofstrasse 155 157 159

Aus Ortsarchiv
Share/Save/Bookmark(Weitergeleitet von Bahnhofstrasse 155)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bahnhofstrasse 155 bis 159, 2017
Bahnhofstrasse 155 bis 159, 2006

Chronologie Bahnhofstrasse 155[Bearbeiten]

1899 29. Mai: Die Scheune beim Hirschen Oberwetzikon wird niedergerissen für den Neubau des Herrn Hauser-Hürlimann.[1]

Erstellungsjahr.[2]

1919 Eröffnet der Konsumverein einen Schuhladen.[3]

Bahnhofstrasse 155 bis 159, 1972

1974 Im November öffnet Helene Keller die Boutique Arche-Shop.[4]

1950er Jahre

1984 Eröffnet Raffaele Schiavone, dessen Modestammhaus sich samt der hauseigenen Mass-Schneiderei in Kempten befindet, mit «Schiavone Avantgarde» ein weiteres Modegeschäft.[5]

1994 Im Mai zieht die Nova Buchhandlung von der Bahnhofstrasse 41 ins Zentrum von Oberwetzikon.[6]

2015 Mitte Juni schliesst die Buchhandlung Nova definitiv.[7]

2016 Die Bäckerei Steiner, Steiner-Beck AG, eröffnet am Mittwoch, 29. Juni eine neue Filiale.[8]

Fotos Bahnhofstrasse 155[Bearbeiten]

Chronologie Bahnhofstrasse 157[Bearbeiten]

1870 Erstellungsjahr.[9]

1899 Erwirbt Gottfried Maag das Mittelhaus und zieht mit seiner Massschneiderei von einem Flarz an der Usterstrasse um.[10]

1954 Erwirbt Reinhard Ochsner das Haus und führt wie bereits sein Vorgänger Adolf Sturzenegger eine Drogerie.[11]

Zirka 1960 Die Ladenfassade wird verändert und die beiden kleinen Schaufenster durch ein grosses Schaufenster mit der Ladentür rechts ersetzt.[12]

Zieht die Drogerie Ochsner an die Bahnhofstrasse 131.

Bis 1980 Das Ladenlokal ist nicht mehr als ein gutes Jahr an ein Fachgeschäft für Wolle vermietet, danach steht es viele Jahre leer bis anfangs der Achzigerjahre.[13]

1984 Mitte Dezember eröffnet Hilde Rösli, Tochter von Heinrich Rösli, mit Gustav Szathmary ein neues Optikergeschäft. Rösli und Szathmary ist zwar eine selbstständige Firma mit eigener Geschäftsleitung, die aber in guter Beziehung mit dem seit über 30 Jahren bestehenden Optikergeschäft Rösli an der Bahnhofstrasse 106 steht.[14]

2005 Optik Szathmary schliesst im Juli das Geschäft.[15]

Mit Beschluss vom 23. März entlässt der Gemeinderat das Gebäude Nr. 157 aus dem kommunalen Inventar der kunst- und kulturhistorischen Objekten. (Das Objekt Nr. 155 bleibt im Inventar).[16]

Die Stadt Wetzikon erwirbt die Liegenschaft, da ihr bereits die Nachbarliegenschaften gehören.[17]

2011 Anfang September eröffnet ein Geschäft, das Shishas, Zigarren und aussergewöhnliche Spirituosen vertreibt.[18]

2015 Am 15. Januar feiert die Firma Druckclub Neueröffnung. Das Unternehmen zieht von Uster nach Wetzikon.[19]

Fotos Bahnhofstrasse 157[Bearbeiten]

Chronologie Bahnhofstrasse 159[Bearbeiten]

1800 Erstellungsjahr[20]

1974 Coiffeur Geo Capizzi betreibt ein Coiffeurgeschäft (ehemals Coiffeurgeschäft Poncet).[21]

2005 Mit Beschluss vom 23. März entlässt der Gemeinderat das Gebäude Nr. 159 aus dem kommunalen Inventar der kunst- und kulturhistorischen Objekten. (Das Objekt Nr. 155 bleibt im Inventar).[22]

Ansichtskarten[Bearbeiten]

Fotos Häuserzeile Bahnhofstrasse 155 bis 159[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chronik von Wetzikon, 1899
  2. Internet GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 3. Februar 2017
  3. Eintrag Datenbank Archiv Ortsgeschichte, Konsum, Konsumverein, aufgerufen am 3. Februar 2017
  4. ZO 8. November 1974
  5. Eintrag Datenbank Archiv Ortsgeschichte, Mode Schiavone, aufgerufen am 3. Februar 2017
  6. Eintrag Datenbank Archiv Ortsgeschichte, Nova Buchhandlung, aufgerufen am 3. Februar 2017
  7. ZO 6. Mai 2015
  8. ZO 22. Juni 2016
  9. Internet GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 3. Februar 2017
  10. Eintrag Datenbank Archiv Ortsgeschichte, Sammelmappe Mode, Maag Kleider AG, aufgerufen am 3. Februar 2017
  11. Kopie Kaufvertrag im Strassenarchiv Archiv Ortsgeschichte, 7. Juli 1954
  12. Angaben Valentin Sigrist, Sohn von Reinhard Ochsner, am 22. September 2005
  13. Angaben Valentin Sigrist, Sohn von Reinhard Ochsner, am 22. September 2005
  14. Eintrag Datenbank Archiv Ortsgeschichte Wetzikon, Rösli Augenoptik, aufgerufen am 3. Februar 2017
  15. Eintrag Datenbank Archiv Ortsgeschichte Wetzikon, Rösli Augenoptik, aufgerufen am 3. Februar 2017
  16. ZO 1. April 2005
  17. Angaben Valentin Sigrist, Sohn von Reinhard Ochsner, am 22. September 2005
  18. regio 13. Oktober 2011
  19. Flyer Druckclub, Januar 2015
  20. Internet GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 3. Februar 2017
  21. ZO 4. April 1974
  22. ZO 1. April 2005