Bachtelstrasse 10

Aus Ortsarchiv
Share/Save/Bookmark
Wechseln zu: Navigation, Suche
1976

Chronologie[Bearbeiten]

1884 Erstellungsjahr.[1]

1966 Am 5. März stirbt Tierarzt Rudolf Müller-Linsi (*19. März 1881†5. März 1966), genannt Brissago-Ruedi, der an der Bachtelstrasse 10 wohnte. Müller erhielt 1944 vom Circus Knie ein goldenes Ehrenabzeichen überreicht. Müller war langjähriger Circus-Tierarzt und Freund des Hauses beim Nationalzirkus.[2]

2017 Der Abbruch des Gebäudes steht bevor. Geplant ist ein Neubau.[3]

Spezielles[Bearbeiten]

Unser Sodbrunnen, den wir im elterlichen Haus haben, ist schön mit runden Steinen besetzt. Da er aber im Keller unten war, brauchte er nicht mehr so tief zu sein. Ganz klares Wasser floss dort durch. Durch eine bauliche Änderung wurde dieser Wasserstrom abgeriegelt, so dass man jetzt bei unserm Brunnen kein Wasser mehr herauspumpen kann.[4]

Korrespondenz mit Nationalcircus Knie[Bearbeiten]

  • Schenkung von Vreni Müller, Enkelin, 2017

Literatur[Bearbeiten]

Fotos[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Internet GIS Stadt Wetzikon, aufgerufen am 18. Januar 2017
  2. Urkund vom 18. Dezember 1944, Kopie im Personenarchiv Archiv Ortsgeschichte Wetzikon
  3. Bauausschreibung, ZO 6. Januar 2017
  4. Persönliche Erzählung von Esther Müller, 1989